[Aktion] Gemeinsam Lesen #4 New York Bastards

[Aktion] Gemeinsam Lesen #4 New York Bastards

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment New York Bastards – In deinem Schatten von K.C. Atkin. Ich bin gerade auf Seite, also noch ganz am Anfang.

Zum Inhalt:

Sie jagt einen Mörder, doch nur er kann sie im New Yorker Untergrund beschützen.
Polizistin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell’s Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des „Bräutigams“ beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird – und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat …

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: LYX

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Er stand in der Menge und lauschte den Stimmen, die ihn wie eine Wolke umgaben.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bis jetzt gefällt es mir, aber da ich erst am Anfang bin kann ich noch nicht wirklich was über das Buch sagen.

Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?

Ich bevorzuge das Happy End. Es ist einfach toll wenn sich die zwei endlich finden und alle Hindernisse überwunden sind.

Cliffhanger können aber auch gut sein, aber eigentlich nerven mich diese Reihen. Ich habe lieber ein Buch und lese es zu Ende, als eine Geschichte in drei Büchern zu lesen. Seit einiger Zeit sind diese Trilogien in Mode gekommen. Kaum hat man ein neues Buch in der Hand, steht irgendwo, das es der Anfang einer Trilogie ist. Es nervt einfach ein Jahr oder mit Glück kürzer auf den nächsten Teil zu warten. Ich hätte gerne ein Buch = eine Geschichte. Keine Ahnung wer oder was diesen Trend ausgelöst hat. Natürlich lese ich sie trotzdem, auch wenn ich mich immer wieder darüber ärgere! ;O)

 

Das könnte dich auch interessieren:
Alle Gemeinsam Lesen Artikel

 

Über die Aktion:
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

34 Gedanken zu „[Aktion] Gemeinsam Lesen #4 New York Bastards

  1. Hallo liebe JennyIch denke, dass dieser Trend zur Reihe ganz einfach aus der Trivial- und Unterhaltungsliteratur und natürlich aus dem Jugendbuch- und Fantasybereich kommt und auch immer schon da war. Versuch es doch einmal, mit ein wenig gehaltvolleren Büchern, mit Gesellschaftsromanen, Literatur mit einem gewissen Anspruch an den Leser. Dort wirst du fündig :-)Alles Liebe dir und HIER kommst du zu meinem BeitragLivia

  2. Hey Jenny :)Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber schon das COver finde ich echt toll 😀 Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 😀 Bei Frage 4 kann ich nur sagen, dass ich alles mag, wenn es gut gemacht ist. 😀Mein BeitragIch wünsche dir einen schönen Dienstag. :)Liebe GrüßeAndrea

  3. Hallo Jenny, dein Buch kenne ich noch gar nicht. Aber es sieht auf jeden Fall super aus ;-)Ich finde, dass das Ende einfach zum Buch passen sollte. Mit einer tollen Geschichte und einem lieblosen Ende kann ich nichts anfangen und es macht auch noch das Buch kaputt. Und bei Cliffhangern muss es definitiv einen Folgeband geben, alles andere wäre wirklich fies. Gemeinsam LesenLiebe GrüßeSabrina

  4. Hey,dein Buch habe ich neulich auf Netgalley gesehen. Es hat mich leider nicht hundertprozentig angesprochen, aber natürlich wünsche ich dir viel Spaß damit :)Bei Frage 4 bin ich deiner Meinung. Und obwohl ich Reihen sehr mag, hätte ich auch nichts dagegen, wenn es mehr Einzelbände gäbe, gerade im Fantasy-Genre.Unser BeitragLiebe Grüße,Kerstin

  5. Hey Jenny,Da du den Liebesromanen sehr zugetan bist, kann ich deine Vorliebe für Happy Ends auf jeden Fall verstehen. Bei mir kommt es auf die Art des Buches an.Viel Spaß noch bei deiner aktuellen Lektüre.LG, Moni

  6. Hallo Jenny,vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.Uups, Dein Buch scheint in meine Beute-Schema zu passen. Ja, Happy Ends mag ich auch, aber es muss nicht immer sein. Es muss schon konsequent zur Geschichte passen (auch wenn ich Happy Ends natürlich schöne finde).Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen beim Lesen, liebe Grüße, Elke.

  7. Hallo Jenny,mir sind Einzelbände auch lieber. Schön in sich abgeschlossen, ohne offenes Ende. Da weiß man, was man hat ;-)Dir weiter viel Spaß mit deinem Buch. Zuerst dachte ich irgendwie, dass auf dem Cover eine Landschaft im Dunkeln zu sehen ist. Aber es ist ja ein Mann *lach*LGYvonne

  8. Huhu,das Buch habe ich neulich schonmal irgendwo gesehen und finde es klingt echt gut 🙂 Ich hab es auf der Wuli stehen :)Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen Abend ♥Liebe GrüßeSunny

  9. Liebe Jenny, Danke für deinen netten Besuch auf meinem Blog. 🙂 Dein Buch kenne ich leider nicht, ist auch nicht so mein Beuteschema. Dir aber viel Spaß beim Lesen!Das stimmt, es gibt fast nur noch Mehrteiler. Manchmal nervt mich das auch. Aber ich kann auch die Autoren verstehen, die möglichst viel Geld verdienen möchten 😉 Da ist es eine richtige Wohltat, wenn man mal einen Einzelband liest und weiß, dass danach die Geschichte abgeschlossen ist. Liebe Grüße von Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.