[Aktion] Gemeinsam Lesen #18 Ein unmöglicher Gentlemann

[Aktion] Gemeinsam Lesen #18 Ein unmöglicher Gentlemann

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment von Stephanie Laurens “ Ein unmöglicher Gentlemann“ und ich bin auf Seite 264.

Zum Inhalt:

Miss Mary Alice Cynster hat ein Ziel: Nachdem ihre Schwester unter der Haube ist, will auch sie endlich den passenden Ehemann finden. Und sie weiß genau, wie er sein soll – nämlich keinesfalls so wie Ryder Cavanaugh, Marquess of Raventhorne! Dummerweise hat ausgerechnet dieser berüchtigte Charmeur ein Auge auf sie geworfen und umgarnt sie nach allen Regeln der Kunst. Mary würde natürlich nicht im Traum daran denken, diesen Schurken zu heiraten, auch wenn seine Küsse noch so verführerisch auf ihrer Haut prickeln …

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Mira Taschenbuch

Wie lautet der Satz auf deiner aktuellen Seite?

Das Leben ist schön.

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich habe schon lange kein Buch mehr aus diesem Genre gelesen und habe mich richtig auf dieses Buch gefreut. Es ist ein typisches Buch aus diesem Genre und ich finde alle Protagonisten sehr sympathisch oder ihren Rollen entsprechend unsympathisch. Das Buch ist nicht mein erstes Buch von Stephanie Laurens und ich mag die Familie Cynster, die oft in ihren Büchern vorkommen sehr gerne. Ich mag solche Familiengeschichten, bei denen man die verschiedenen Generationen mit erleben kann.

Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!).

Ein Buch das jeder gelesen haben sollte gibt es, glaube ich, nicht. Zumindest fällt mir keins ein. Halt doch, ich habe es noch nicht gelesen, aber die Dame im TV erlebt:
Die Seele der Dinge von Eva Fahidi – Pusztai. Sie hat so bewegend erzählt das ich weinen musste und mir vorgenommen habe das Buch zu lesen. Das was sie erlebt hat, darf nie wieder passieren.

 

Das könnte dich auch interssieren:
Alle Gemeinsam Lesen Artikel

 

Über die Aktion:
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

24 Gedanken zu „[Aktion] Gemeinsam Lesen #18 Ein unmöglicher Gentlemann

  1. Guten Morgen :)Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht so mein Genre.Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 😀 Auch deine Empfehlung kenne ich bisher noch nicht.Mein BeitragIch wünsche dir einen schönen, sonnigen Dienstag :DLiebe GrüßeAndrea

  2. Guten Morgen, deine aktuelle Lektüre kenne ich noch gar nicht. Das schaue ich mir gleich mal näher an, vielleicht ist es ja auch ein Buch für mich. Deine Empfehlung hat mich schon neugierig gemacht, das muss ich gleich mal suchen und vielleicht schon reinlesen :-)Liebe GrüßeSabrina

  3. Hallo Gisela!Ja, aber beid eisem Buch musste ich einfach schummeln. Ich habe damals die Gedenkfeier in der Mittagspause gesehen und war fasziniert von dieser Frau! Sie hat mich mit ihren Worten / ihrem Leben so bewegt, das ich weinen musste. Ich bin total verheult zur Arbeit gefahren und habe es mir Abends zu Ende angehört. Viele GrüßeJenny

  4. Guten Morgen,das erwähnte Buch muss ich gleich mal googeln, habe bisher noch nicht davon gehört.Freut mich, dass ich deinen Blog entdeckt habe, werde gleich als Leserin bleiben. Ich sollte auch endlich mal wieder einen historischen Roman zur Hand nehmen.Liebe Grüße

  5. Liebe Jenny, es ist doch immer wieder interessant was bei dieser Aktion so alles gelesen wird! :-)Dein Buch klingt romantisch, ich werde es gleich mal näher ansehen. Zu Frage 4: manchmal schaffen Interviews richtig Interesse an Büchern, ich habe einen Tipp zu einem gerade gelesenen Buch abgegeben. Dort kann man sich noch über lb in der Leserunde bewerben. Mein Beitrag Liebe grüße Barbara

  6. Hey Jenny,Heute musste ich bei dir erstmal etwas googeln. Beim Nachnamen der Dame hatte ich zuerst an etwas arabisches oder orientalisches gedacht, aber der Holocaust ist auch wirklich ein ernstes und wichtiges Thema. Ich bin jedes Mal aufs Neue geschockt, wenn ich etwas über diese Zeit lese.LG, Moni

  7. Hey Jenny,dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ich schaue es mir aber gleich mal näher an. 🙂 Deine Empfehlung sagt mir gerade auch nichts, auch diese werde ich gleich mal genauer ansehen :)Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen ♥Liebe GrüßeSunny

  8. Hallo Moni!Die Dame hat damals bei der Gedenkfeier geredet und aus ihrem Leben erzählt udn mich wirklich zutiefst bewegt. Das Buch passt eigentlich nicht wirklich zu meinen Blogthema, aber ich finde es sehr wichtig darüber zu reden. Viele GrüßeJenny

  9. Huhu Jenny!Dein aktuelles Buch kenne ich nicht und die Autorin deiner Empfehlung auch nicht, aber sie muss dich ja wirklich mitgerissen haben, wenn du sogar weinen musstest. Hoffentlich ist ihr Buch dann genauso bewegend. Liebe Grüße,Diana

  10. Hallo Diana!Ja, sie hat mich gefühlsmäßig total gepackt. In dem Buch geht es um den Holocaust und sie hat erzählt wie sie dort ankam und wie ihre kleine Schwester freudig reagiert hat, weil es dort Schäferhunde gab. Ihre Mutter und die Schwester haben die ersten Tage nicht über lebt. Viele GrüßeJenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.