[Aktion] Gemeinsam Lesen #33 Verliebt bis über alle Sterne

[Aktion] Gemeinsam Lesen #33 Verliebt bis über alle Sterne

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese Verliebt bis über die Sterne von Susan Elizabeth Phillips und bin auf Seite 67.

Zum Inhalt:

Piper Dove hat einen Traum: Sie will die beste Privatdetektivin Chicagos werden. Ihr erster Job: den früheren Star-Quarterback der Chicago Stars, Cooper Graham, beschatten. Doch dem fällt natürlich auf, dass diese nervige junge Frau ihm ständig folgt – und ist davon überhaupt nicht begeistert.

Also dreht der attraktive Mann den Spieß einfach um und engagiert Piper selbst. Leider nicht als Bodyguard, wie sie gehofft hatte. Aber wie es scheint, schwebt Cooper in Lebensgefahr, und Piper wird ihn beschützen, ob ihm das nun passt oder nicht. Bald muss auch Cooper sich eingestehen, dass ihn die furchtlose Piper nicht ganz kalt lässt …

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: blanvalet

Wie lautet der Satz auf deiner aktuellen Seite?

Piper reagierte insinktiv.

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich liebe die Bücher und gerade diese Chicago Stars – Reihe von Susan Elizabeth (SEP) sehr. Sie war die erste, die Romane über Sportler geschrieben hat und ich werde ihr ewig dafür dankbar sein. Es ist schon eine Weile her, das der letzte Band dieser Reihe veröffentlicht wurde, umso mehr freue ich mich nun über diesen Band. Ich war sofort wieder drin. Der Schreibstiel von SEP ist grandios und ich musste schon im ersten Kapitel mehrmals lachen. Bis jetzt gefällt mir die Geschichte richtig gut und bin sehr gespannt, was Cooper und Piper noch so alle sanstellen werden.

Wie steht ihr Selfpublishern gegenüber? Lest ihr selbstaufgelegte Bücher?

Ja! Ich lese sie sogar sehr gerne. Mich muss die Geschichte interessieren und der Schreibstiel gefallen, dann ist es mir egal, ob das Buch von einem Selfpublisher oder von einem Verlagsautor ist. Ein gutes Lektorat ist aber sehr wichtig.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Alle Gemeinsam Lesen Artikel

 

Über die Aktion:
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

29 Gedanken zu „[Aktion] Gemeinsam Lesen #33 Verliebt bis über alle Sterne

  1. Guten Morgen JennyDa gebe ich dir schon Recht. Jedoch sind bei Büchern ohne Verlag schon wesentlich mehr dabei, die einen Fehler um den anderen enthalten. Ansonsten ist es mir auch egal, wie- und wo ein gutes Buch entstanden ist.Liebe Grüße,Gisela

  2. Moin Gisela!Darum ist ja u.a. ein gutes Lektorat sehr wichtig. Nicht nur für uns Leser, sondern auch für dei Autoren. Ist eien Geschichte toll, aber stotzt nur so vor Fehlern ist es keine gute Publicity. Viele GrüßeJenny

  3. Ich muss leider in letzter Zeit immer wieder feststellen, dass inzwischen auch sehr viele Bücher aus Verlagen etliche Fehler enthalten. Ich bin da sehr empfindlich und habe das Gefühl, dass kaum jemand noch ordentliche Sätze bilden kann bzw. die Rechtschreibung beherrschst. Ein Graus ist die oft ständige falsche Verwendung von das und dass…Und das selbst bei großen Verlagen. Ist wirklich traurig.

  4. Hey Jenny,Schön, dass du schon so tolle Erfahrungen mit Selfpublishern gemacht hast. Ich muss zugeben, dass ich bei historischen Romanen doch etwas skeptisch bin. Aber da wird es sicher genau wie bei den Verlagsautoren sehr unterschiedliche Dinge geben. Bisher ist mir noch kein interessantes Buch über den Weg gelaufen.LG, Moni

  5. Hey Jenny :)Mit den Büchern von SEP (tolle Abkürzung übringens) liebäugle ich auch ein wenig. Ich schätze, ich sollte doch mal über meinen Schatten springen und mit ihrer Reihe beginnen, oder?Ich lese sehr gerne selbst aufgelegte Bücher, solange der Autor oder die Autorin es professionell aufgezogen haben. Da gibt es zum Glück einige. ;)Liebe GrüßeAnniMein Beitrag

  6. Hallo Marie!Ich habe sie auch schon vor einigen Jahren getroffen ud hatte echt Angst, das sie unsympathisch ist udn ich dann ihr eBüche rnicht mehr mag. Das war völlig unbegründet. Sie ist einfach toll, lustig und sehr symapthisch. Ich freue mich schon auf den November, denn da gehe ich wieder zu einer Lesung von ihr. Viele GrüßeJenny

  7. Hallo Jenny, dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht. Die Autorin sagt mir was, aber gelesen habe ich von ihr noch nichts.Um ehrlich zu sein lese ich eigentlich nichts von Selfpublishern. Ich weiß auch gar nicht genau warum, vielleicht werde ich einfach nicht dadrauf aufmerksam.Mein BeitragLiebe Grüße & einen schönen FeiertagJacki von Liebedeinbuch

  8. Hallo Jenny :)Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, der Klappentext klingt aber gut und ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen! Ich greife eher selten zu Büchern von Selfpublishern, da ich in der Vergangenheit was Rechtschreibung angeht doch ein paar Mal sehr enttäuscht worden bin. Aber sonst habe ich natürlich nichts dagegen und wenn mich eine Geschichte interessiert, dann lese ich sie auch – egal ob Selfpublisher oder Verlag ;)Ich wünsche dir einen schönen Feiertag 😊Liebe Grüße,Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

  9. Hey Jenny :)Das Buch kenne ich noch nicht, aber du hast mich neugierig gemacht. Das schaue ich mir gleich mal näher an :)Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :DIch lese auch ganz gerne mal SP. Ich muss dir zustimmen, ein gutes Lektorat ist wichtig, steht für mich aber nicht mehr so im Vordergrund. Ich habe nämlich auch schon öfter Verlagsbücher gelesen, die ein eher schlechtes Lektorat hatten.Mein BeitragLiebe Grüße und einen schönen Feiertag :DAndrea

  10. Hallo Jenny,hier kommt mein Gegenbesuch. Dein Buch kenne ich noch nicht, aber die Autorin sagt mir was. Das Buch klingt auch ganz interessant, könnte auch was für mich sein.Viel Spaß noch beim Lesen.Liebste Grüße und einen schönen Feiertag,deine Myna

  11. Hallo JennyIch kenne dein aktuelles Buch leider nicht. ich wünsche weiterhin dir sehr viel Spaß mit den Buch.Ich stimme dir bei deine Antwort dazu. Es ja nicht nötig das es unbedingt ein Verlag mit dabei sei muss. Hauptsache das Buch gefällt mir und der Schreibstil von den Autoren & Autorinnen gefällt mir. Hier ist der mein Beitrag zur der „Gemeinsam Lesen“:https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-6.htmlLG Barbara

  12. Hey Jenny! :DDein aktuelles Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt echt gut! 😀 Das werde ich mir gleich mal merken! 😀 Ich lese auch gerne mal Bücher von Selfpublishern, aber eher selten.Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag! :DLiebe GrüßeCoco

  13. Hallo Jenny,vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag. Jetzt habe ich etwas Zeit und Ruhe zum Stöbern :-)Meine Erfahrungen bei den Selfpublishern sind da nicht immer so gut verlaufen. Einige Bücher habe ich abgebrochen oder verrissen. Seither bin ich da schon vorsichtiger. Aber es gibt natürlich auch kleine Schätze darunter, gar keine Frage :-)Susan Elisabeth Philips habe ich auch noch auf meinem SuB. Ich habe sie auch in guter Erinnerung – wie so viele andere Autoren auch 🙂 Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit dem Buch.Liebe Grüße und einen schönen Abend, Elke!

  14. Hallo liebe Jenny 🙂 ich habe erst ein Buch von einem Selfpublisher gelesen. Es war leider alles andere als gut. Noch schlimmer wird es, wenn der Autor aber den Fehler selbst nicht einsehen will obwohl man ihn auf die Grammatikfehler usw. anspricht. Aber Generell bin ich auch für alles offen, solange die Geschichte spannend ist. Liebe GrüßeAndrea

  15. Hallo Barbara!Danke für deinen Besuch bei mir. Ja, die Geschichte muss einem gefallen und dann ist es wirklich egal ob es ein Selfpublisherbuch oder ein Verlagsbuch ist. Wahrscheinlioch stecken ehr hinter einigen Selfpubliser Verlagsautoren, weil sie z.B. ein neues Genre testen möchten.Viele GrüßeJenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.