[Aktion] Gemeinsam Lesen #55 Neighbor Dearest

[Aktion] Gemeinsam Lesen #55 Neighbor Dearest

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese Neighbor Dearest von Penelope Ward und bin auf Seite 48.

Zum Inhalt:
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich … Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Goldmann

 

Wie lautet der Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ein paar Wochen später veranstaltet das Jugendzentrum seinen „Kunst-Abend“ und ich steckte in einem riesigen Schlamassel.

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Bis jetzt gefällt mir die Geschichte ganz gut. Die Protagonistin Chelsea kennt man aus dem Buch „Stepbrother Dearest“, welches mein Jahreshighlight 2016 war. Darum habe ich mich auch schon sehr auf dieses Buch gefreut.

 

Wo und wann trifft man dich beim lesen an?

Eigentlich trifft man mich sehr oft beim lesen an. Unterwegs habe ich immer meinen Tolino oder den Kindle dabei. So kann ich im Zug lesen oder Wartezeit sinnvoll überbrücken. Sonst versuche ich mir den Sonntag zum lesen freizuhalten, aber auch abends im Bett lese ich meistens noch ein paar Seiten.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Alle Gemeinsam lesen Artikel

 

Über die Aktion:
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

19 Gedanken zu „[Aktion] Gemeinsam Lesen #55 Neighbor Dearest

  1. Hallo JennyDein Buch kannte ich bisher nicht, aber es klingt ganz interessant. Ich habe mir auch gleich mal die Rezi zu "Stepbrother Dearest" durchgelesen um zu schauen, ob das was für mich wäre und ich denke, die beiden Bücher könnten mir auf jeden Fall gefallen :)Ich lese auch immer gerne abends/nachts im Bett noch einige Seiten, da komme ich dann auch langsam zur Ruhe und kann mich ganz auf die Geschichte einlassen. Außer es wird ein wenig gruselig, dann ist es nicht so ganz praktisch um die Zeit zu lesen, zumindest für mich nicht, dann läßt mich jedes kleinste Geräusch hochfahren 🙂Hier ist mein BeitragIch wünsche Dir einen schönen Dienstag!Grüße, Sabrina

  2. Guten Morgen Jenny,dein Buch liegt auf meinem SuB. Ich freue mich schon richtig darauf, da mir auch "Stepbrother Dearest" so wahnsinnig gut gefallen hat. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!Ich lese tagsüber auch immer und überall wenn es die Zeit zulässt und habe keinen speziellen Leseplatz. Nur abends bin ich anstatt vor dem TV immer im Bett beim Lesen anzutreffen.Hier ist mein BeitragLG Christine

  3. Hallo Christine!Ich fand ja Stepbrother Dearest auch toll udn habe mich gefreut, das ein neues Buch der Autorin erscheint. Tagsüber lese ich auch immer gerade da, wo ich gerade bin und es die Zeit zulässt. Wenn ein Buch mich richtig packt nutze ich jede kleine Pause um ein Stückchen weiter zulesen.Viele GrüßeJenny

  4. Moin Sabrina!Ich glaube auch, das die beiden Bücher dir gefallen könnten. Gerade Stepbrother Dearest war richtig toll. Da ich meistens keien gruseligen Bücher lese, habe ich nicht das Problem mit dem Lesen im Bett. Manchmal werden halt nur aus ein paar Seiten ein halbes Buch, weil es mich so fesselt udn ich wissen möchte wie es weitergeht.Viele GrüßeJenny

  5. Guten Morgen Jenny :)Das Buch kenne ich vom sehen her und eigentlich klingt es auch ganz interessant. Es hat es immerhin schon mal auf meine Leseliste geschafft ;)Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen :DMich trifft man eig auch immer beim lesen an. Vor allem unterwegs und in Wartezimmern.Mein BeitragLiebe Grüße und einen schönen Dienstag :DAndrea

  6. Hallo Andrea!Schön das es Neighbour Dearest auf deien Leseliste geschafft hat udn wünsche dir, wenn es an der Reihe ist viel Spaß beim lesen.Wartezeit nutze ich auch gerne zum lesen. Mein Krankengymnast lacht schon, wenn er mich wieder mit der Nase im Buch erblickt. Viele GrüßeJenny

  7. So geht es mir auch, besonders in letzter Zeit habe ich nachts doch öfters mehr gelesen als geplant war, aber manche Bücher sind halt wirklich total spannend, so daß man einfach nicht aufhören kann 🙂

  8. Guten morgen,also das Buch was du grade lesen kenne ich noch gar nicht. Finde aber den Klappentext sehr interessant. Wünsche dir noch einen schönen Dienstag.LGNicoleMein Beitrag nicolelesewelt.blogspot.de/2018/03/gemeinsam-lesen-14.html

  9. Hi Jenny,dein aktuelles Buch und seinen Vorgänger habe ich öfters schon gesehen. Ich finde es klingt echt interssant. Dir noch ganz viel Spaß damit. :)Das stimmt, der E-Reader ist zum Lesen unterwegs echt wahnsinnig praktisch!Liebe GrüßeLaura 🙂

  10. Hey Jenny,Ich komme auch fast jeden Tag zum Lesen, aber im Sommer ist es doch irgendwie mehr.Dein aktuelles Buch kenne ich mal wieder nicht, aber es klingt nach guter Unterhaltung. Viel Spaß dabei!LG, Moni

  11. Huhu!Abends im Bett lese ich auch meist noch ein paar Seiten! Oder ich höre noch ein Hörbuch. 🙂 Ich muss ja zugeben, dass ich meistens ein bisschen skeptisch bin, wenn ein mänlicher Charakter in einem Buch erstmal unsympathisch, nervig, aggressiv oder anderweitig rüberkommt! Bei Interesse findest du meinen Beitrag [ HIER ] LG,Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.