[Aktion] Gemeinsam Lesen #76 The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

[Aktion] Gemeinsam Lesen #76 The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

 

Gemeinsam Lesen #76

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebeasroman von Lyssa Kay Adams und bin bei 10%.

Zum Inhalt:

Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!
Der Auftakt einer hinreißenden Serie über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen …

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Kyss Verlag

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Zehn Mitglieder von Nashviles Elite – Profispoertler, Geschäftsleute und Politiker – standen an einer schicken Bar und schubsten einander beiseite, weil sie an die Pizza und Chickenwings heranwollten.

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Das Buch hat mich neugierig gemacht, denn es klingt nach etwas ganz neuem und hört sich unterhaltsam an. Seitdem ich das erste Mal den Klappentext zu diesem Buch gelesen hatte, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es klingt für mich nach etwas ganz neuem an und ich finde die Story (die Idee) witzig, das Männer sich treffen um Liebesromane zulesen und mit dem erlernten Wissen ihre Frauen zurück erobern möchten. Ich bin sehr gespannt wie der Weg dorthin aussieht. 

 

Wie kommt ihr mit der aktuellen Situation klar? Was ist negativ, was vielleicht sogar positiv?

Die aktuelle Situation macht mir natürlich Angst, aber ich bleibe trotzdem positiv gestimmt. Es ist eine Lage, die man man nicht wirklich kontrollieren kann. Natürlich kann man viel für sich selbst tun, aber es gibt immer noch genügend Menschen dort draußen, die nur an sich selbst denken und nicht sehen, das sie mit kleinen Mitteln allen helfen könnten. Ich selbst trage, wenn ich weiß das ich auf größere Menschenmengen treffe ( einkaufen, tägliche Zugfahrt) einen Mund- und Nasenschutz sowie Handschuhe und gerade bei der Zugfahrt bin ich oft die einzige. Ich hoffe das immer mehr Menschen die Scheu überwinden und es nachmachen, denn man schützt damit nicht nur sich, sondern auch die anderen Menschen um einen drumherum. Es ist toll, das die Supermärkte die Griffe, der Einkaufskörbe und Einkaufswagen desinfizieren, aber wenn schon dann richtig! Es reicht nicht einfach nur mal kurz darüber zu sprühen, bzw. bei den Körben nur eine Seite vom Griff anzusprühen. Ich werde jetzt viel Zeit haben um meine Bücher zu sortieren, zu lesen und die Auszeit zu genießen. Ich komme hoffentlich dazu alle ungeschriebenen Rezensionen zuschreiben und am Blog zu arbeiten. Bleibt gesund!   

 

Das könnte dich auch interessieren:
Alle gemeinsam lesen Artikel

 

Über die Aktion:
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

12 thoughts on “[Aktion] Gemeinsam Lesen #76 The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

  1. Guten Morgen Jenny 🙂

    Wie schön, dass du auch wieder mit dabei bist 🙂 dein aktuelles Buch kenne ich vom sehen her, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es lesen werde. Die Idee klingt super, aber hmmm. Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen 😀

    Ich finde es schön, dass sich die meisten an die Regeln halten und kann total verstehen, wenn du dich selber schützen willst. Bei dem Desinfizieren im Supermarkt erlebt man wirklich die unterschiedlichsten Sachen – je nach Laden mal mehr, mal weniger oder gar gar nicht.
    Anfangs hab ich die Zeit auch für den Blog genutzt, so langsam hab ich aber das meiste aufgearbeitet. Also wieder ein bisschen mehr lesen 😉

    Lieben Gruß und bleib gesund
    Andrea
    Mein Beitrag

    1. Guten Morgen Andrea,

      ich werde mit meinem Blog sicherlich noch längere Zeit beschäftigt sein, aber es gibt auch genügend anderes das liegen geblieben ist. Auf die zusätzliche Lesezeit freue ich mich auch.

      Viele Grüße
      Jenny

  2. Guten Morgen,

    dein Buch klingt tatsächlich sehr unterhaltsam und perfekt für den Frühling. Viel Spaß damit 🙂 Ich hoffe, dass es dich auch gut unterhalten wird.

    Liebe Grüße und bleib gesund
    Eva

  3. Huhu!
    Diese Zeit ist nicht einfach, aber ich denke, dass wir alle danach unser „normales“ Leben viel mehr zu schätzen wissen werden! Danke für deine Antwort, ich finde es aktuell sehr interessant zu lesen, wie andere damit umgehen.
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  4. Hey Jenny,

    mensch – dein Buch klingt echt cool – das habe ich mir direkt auf die Wunschliste gesetzt! Die Idee klingt echt genial, ich hoffe, es entspricht den Erwartungen.

    Mit Handschuhe sehe ich recht viele Leute rumlaufen bei uns, ich selber mache es nicht, weil die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung durch Schmierinfektion sehr gering ist und es bringt halt nur so lange was, wie du dir danach trotzdem Hände wäscht, nicht ins Gesicht fässt usw. Glaube, die Handschuhe sorgen da eher für eine „falsche Sicherheit“. Und viele Desinfektionsmittel sind leider wirkungslos, weil sie nur antibakteriell wirken… 🙁 also ich verlass mich da tatsächlich auf Abstand und gründliches Händewaschen und eben das „stayathome“.

    Alles Liebe
    Anna

    1. Hallo Anna,

      das freut mich, das du das Buch auf deine Wunschliste gesetzt hast. Hoffe es gefällt dir dann auch.

      Das wichtigste ist gründliches Händewaschen und sich nicht in das Gesicht fassen. Auf dem Weg zur Arbeit trage ich allerdings auch Handschuhe, da ich im Zug manchmal trotzdem etwas anfassen muss. Die werden bei der Arbeit als erstes ausgezogen und die Hände gewaschen.

      Viele Grüße
      Jenny

  5. Hey Jenny,

    Schön, dass du wieder dabei bist. Der Klappentext verspricht auf jeden Fall eine unterhaltsame Geschichte. Bedient aber glaube ich auch massenhaft Klischees. Ich hoffe, das ist dann gut umgesetzt und kann dich unterhalten.

    Ja, Corona ist schon eine schwierige Situation. Ich bin ganz froh in einer Kleinstadt zu leben. Hier ist das alles immer recht überschaubar, auch beim einkaufen.

    LG, Moni

    1. Moin Moni,

      ich denke auch, dass das Buch viele Klischees bedienen wird, aber das ist bei sehr vielen Liebesromen so. Darum störe ich mich nicht daran.
      Ich wohne auch in einer Kleinstadt, arbeite aber in einer Großstadt, und finde das es beim einkaufen kaum unterschiede gibt. Überall gibt es die selben Produkte nicht oder nur in kleinsten Mengen.

      Viele Grüße
      Jenny

  6. Hi Jenny

    dein aktuelles Buch steht auf meiner Wunschliste und wird diesen Monat sicher auch noch bei mir einziehen. Mich sprach die Idee auch total an und ich freue mich auf die ungewöhnliche Geschichte.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Buch.
    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.