[Rezension] All of Me von K.L. Kreig

[Rezension] All of Me von K.L. Kreig

All of Me

von K.L. Kreig

 

All of Me von K.L. KreigShaw Mercer (36) genießt sein Leben in vollen Zügen. Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein fast noch größerer Playboy. Ein Skandal könnte seinem Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten und so bittet er Shaw darum, das er sich ein anderes Image zulegt und sesshaft wird. Shaw engagiert Willow Blackwell (26) damit sie seine Freundin bis zur Wahl spielen kann. Zwischen den beiden sprühen vom ersten Moment an die Funken, aber von verlieben und Sex stand nichts im Vertrag…

Shaw genießt sein Singleleben in vollen zügen. Zusammen mit seinem besten Freund macht er sich auf die Suche nach willigen Frauen und wenn sie Lust haben, vergnügen sie sich auch zu zweit mit ihnen. Shaw ist arrogant, selbstbewusst und manchmal auch ein wenig herablassend. Er hat eine kontrollierende und dominante Art und für Menschen die er liebt, ist er bereit alles zugeben.

Willow ist eine starke, junge Frau die in ihrem Leben schon mehrere schwere Schicksalsschläge erleiden musste. Sie verdient ihren Lebensunterhalt als Hörbuchsprecherin und nebenbei arbeitet sie als Hostess. Als Protagonistin hat sie mich auf ganzer Linie von sich überzeugen können. Willow und Shaw haben in den richtigen Momenten Gefühle und Schwäche gezeigt und auch ihre Weiterentwicklung war für mich nachvollziehbar und authentisch. Die Nebendarsteller haben meiner Meinung nach ihre Rollen gut ausgefüllt und besonders die besten Freunde der beiden, Sierra und Noah, sind mir positiv in Erinnerung geblieben. Was wäre aus der Geschichte geworden, wenn es diese beiden tollen Menschen nicht gegeben hätte. Ich wünsche mir sehr, das die beiden ihre eigene Geschichte bekommen.

„All of You“ ist der Auftakt zu einer Dilogie und mein erstes Buch von K.L. Kreig. Der Schreibstiel der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig und leicht zu lesen und passt sehr gut zu dieser Geschichte. Es gibt sehr viele erotische Szenen in diesem Buch, aber ich finde das sie sich hervorragend in die Geschichte einfügen und ästhetisch beschrieben sind. Shaw hat allerdings eine sehr direkte und unverblümte Aussprache, aber es würde auch überhaupt nicht anderes zu ihm passen. Sehr gut hat mir gefallen, wie in diesem Buch mit dem Thema Schuld und Trauer umgegangen wird. Die Geschichte wird abwechselnd von Willow und Shaw erzählt. Das gefällt mir sehr gut, denn so erhält man einen Einblick in beide Gedankenwelten und kann die Handlungen der Protagonisten nachvollziehen. Alles in allem ist K.L. Kreig mit diesem Buch ein toller und sehr unterhaltsamer Auftakt gelungen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,90€ / 9,99€
Seiten: 439
ISBN: 978-3-7363-1109-1
Erscheinungsdatum: 27.03.2020
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Finding-Me Duett:
All of Me
All of You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.