[Rezension] Dark Summer Dreams von Cosima Kincaid

[Rezension] Dark Summer Dreams von Cosima Kincaid

Dark Summer Dreams

von Cosima Kincaid

 

DARK SUMMER DREAMSAlexa ist zurück in Russland und stellt sich dem was dort geschehen ist. Sie betritt erneut Nicolajs Haus und lässt sich wieder auf sein perfides Spiel ein…

Alexa und Nicolaj können das gemeinsam erlebte nicht vergessen und so geht es im zweiten Band dieser Serie weiter düster und erotisch zu. Auch diesmal wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Alexa und Nicolaj erzählt. Es passt perfekt zu dieser Geschichte, denn so erhält man einen guten Einblick in beide Gedankenwelten und kann die Handlungen des jeweiligen Protagonisten sehr gut nachvollziehen. Die erotischen Szenen passen perfekt zu der Geschichte und wurden von der Autorin ästhetisch beschrieben. Der Schreibstiel von Cosima Kincaid ist klasse. Es ist ihr auch diesmal gelungen einen tollen Spannungsbogen aufzubauen, der leider am Ende mit einem Cliffhanger endet. Das ist wirklich gemein, denn man möchte auf jeden Fall sofort wissen wie es weitergeht. Anders als beim ersten Band vermisse ich diesmal keine Seiten und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Vorher erscheint allerdings noch die Geschichte von Lev. Er ist Nicolajs Bruder, den die Leser*innen im Laufe der Geschichte schon etwas kennenlernen durften. Wer gerne Dark Romance liest, macht mit dieser Geschichte sicherlich nichts falsch.

♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Federherz Verlag
Format: eBook
Preis: 2,79€
Seiten: 129
ASIN: B08FNDY42S
Erscheinungsdatum: 10.08.2020
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Dark Summer Reihe
Dark Summer Nights
Dark Summer Days
Dark Summer Dreams
Dark Summer Hearts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.