[Rezension] Deathline – Ewig dein von Janet Clark

[Rezension] Deathline – Ewig dein von Janet Clark

Die Geschichte handelt von Josie. Sie ist 16 Jahre alt und lebt mit ihrem Vater und ihrem Bruder auf einer Pferderanch. Dort passieren einige merkwürdige Sachen, die Josie sich nicht erklären kann. Bei einem Rodeo trifft sie auf Ray und ist sofort fasziniert von ihm. Als er dann auch noch auf ihrer Ranch anfängt zu arbeiten, ist es um sie geschehen. Nach und nach kommt sie hinter sein Geheimnis und versucht ihm zu helfen sein Amulet wieder zu finden. Ohne diese Amulet ist er in ihrer Welt gefangen, den Ray gehört auf die andere Seite hinter die Deathline.

Josie und Ray sind zwei sehr sympathische Charaktere. Sie und ihre Liebesgeschichte haben mich in ihren Bann gezogen. Ich kann es überhaupt nicht abwarten die Fortsetzung zu hören/lesen. Die ganze Geschichte spielt auf einer Pferderanch, aber die Pferde spielen in dieser Geschichte keine Hauptrolle. Die Hauptrolle spielen ganz andere Charaktere.

Normalerweise stehe ich nicht so sehr auf Fantasy und kenne mich ehrlich gesagt auch nicht so gut damit aus. Ich bin aber durch einige Blogs und wegen des hübschen Covers auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe es mir dann als Hörbuch geholt und ich muss sagen, das ich absolut begeistert bin. Ich war sofort in der Geschichte drin. Sie ist mythisch, spannend und voller Geheimnisse. Und als Sahnehäubchen obendrauf mit einer extra großen Portion Liebe versehen. Ich bin wirklich hin und weg von der Geschichte.

Der Schreibstiel von Janet Clark hat mir gut gefallen. Janet Clark hat es geschafft eine tolle Welt zu erschaffen, die mich wirklich komplett in ihren Bann gezogen hat. Sie beschreibt die verschiedenen Situationen sehr gefühlvoll, aber nicht kitschig und Frederike Walke setzt dies sehr gut im Hörbuch um. Ich mag die Stimme von Frederike Walker. Sie hat die verschiedenen Charaktere mit verschiedenen Stimmen eingesprochen und bringt jegliche Art von Gefühlen sehr gut rüber. Auch den spannenden Teil erzählt sie hervorragend. Weder die Autorin noch die Sprecherin haben mir vorher etwas gesagt, aber ich bin von beiden begeistert. Dieses Buch hat bewiesen, das man manchmal einfach aus seinen Genre ausbrechen sollte, um neue faszinierende Geschichten zu hören/lesen. Ich kann diese auf jeden Fall empfehlen und freue mich, wie schon gesagt, sehr auf die Fortsetzung.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: cbj audio
Format: Hörbuch CD
Preis: 19,99€
ISBN: 978-3-8371-3818-4
Erscheinungsdatum: 20.03.2017
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

8 Gedanken zu „[Rezension] Deathline – Ewig dein von Janet Clark

  1. Hallo JennyIch habe "Deathline – Ewig dein" als Buch noch ungelesen hier stehen und Deine Rezi klingt echt vielversprechend. Ich weiß allerdings nicht wann ich dazu komme, momentan habe ich wieder so eine Phase, wo ich am liebsten ganz viele Bücher auf einmal lesen würde, aber das geht natürlich nicht :)Grüße, Sabrina

  2. Hallo Sabrina!Diese Phasen sind schlimm! Es gibt aber auch einfach u viele tolle Bücher. Heute habe ich schweren Herzens eins im Geschäft gelassen, obwohl ich richtig Lust gehabt hätte das Buch zu lesen. Leider liegt hier schon ein Stapel der unbedingt gelesen werden muss. Viele GrüßeJenny

  3. Hallo Jenny :)Das kann ich gut verstehen. Ich habe auch noch so viele Bücher hier stehen, die gelesen werden wollen, aber dann kommen wieder so interessante neue Bücher raus, das einige dann irgendwie immer wieder weiter nach hinten geschoben werden. Und an meine Wunschliste darf ich gar nicht erst denken.Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.