[Rezension] Fire Queen von Vanessa Sangue

[Rezension] Fire Queen von Vanessa Sangue

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei Netgalley und LYX für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Die Welt von Saphira De Angelis (26) liegt in Scherben. Maddox, der Mann dem sie vertraut hat, hat sie verraten! Er ist der neue Anführer der Familie Varga und somit Saphiras größter Feind. Nie hätte sie geglaubt er sie so hintergehen könnte. Nach dem Angriff auf ihre Familie ist Saphiras Selbstvertrauen zerstört und sie schwer verletzt. Aber sie wäre nicht der gefürchteste Copa der Casa Nostra wenn sie nicht wie Phoenix aus der Asche wieder aufsteigen würde, um sich an ihren Feinden zu rächen. Ganz oben auf ihrer Liste steht Maddox …

Saphira hat mir auch diesmal wieder sehr gut gefallen. Besonders gefallen hat mir, das diesmal eine andere Seite von ihr zu sehen war. Man erlebt nicht nur die starke Frau, die alle dominiert, sondern auch ihre weiche und verletzliche Seite und trotzdem ist sie stark. Maddox ist jetzt zwar das Oberhaupt der Familie Vargas, aber er wird nicht von jedem respektiert. Versucht seine Gegner im Auge zu behalten und sich Respekt zu verschaffen. Er sehnt sich nach Saphire, aber er weiß, das er sie lieber meiden sollte, denn ihm ist bewusst, das sie sich rächen wird, sobald sie die Gelegenheit dazu bekommt. Die Nebenfiguren haben mir auch gut gefallen. Sie fügen sich toll in die Geschichte ein und füllen ihre ihr zugedachten Rollen grandios aus.

Der zweite Band der „Cosa Nostra“ Dilogie von Vanessa Sangue setzt genau dort wieder an, wo der erste Band mit einem fiesen Cliffhanger geendet hat.Vorher gibt es aber noch einen kleinen Rückblick auf das was bisher geschehen ist. Das hat mir sehr gut gefallen, denn manchmal vergisst man doch etwas. Der Schreibstiel von Vanessa Sangue hat mich auch diesmal überzeugt und ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen beim lesen. Die Geschichte an sich ist brutal und dunkel, aber das passt meiner Meinung nach perfekt zu der Mafia Story. Außerdem strotzt sie nur so von Intrigen und starken Emotionen. Auch diesmal wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Normalerweise gefällt mir so etwas sehr gut, aber diesmal wurde dadurch sehr schnell aufgedeckt wer die wirklich Bösen sind. Das hat der ganze Geschichte leider etwas an Spannung genommen, aber ich wurde trotzdem gut unterhalten. Die Bücher „Cold Princess“ und „Fire Queen“ bauen aufeinander auf, so das man die Bücher auch in dieser Reihenfolge lesen sollte. Wer gerne Bücher aus dem Genre Dark Romance liest, ist bei dieser Dilogie genau richtig. Alle anderen sollten lieber etwas anders lesen, denn nicht umsonst gibt es eine kleine Warnung am Anfang des Buchs von der Autorin.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,90€ / 9,99€
Seiten: 309
ISBN: 978-3-7363-0617-2
Erscheinungsdatum: 27.07.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Cosa Nostra Reihe
Cold Princess
Fire Queen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.