[Rezension] Mr. O – Ich darf dich nicht verführen! von Lauren Blakely

[Rezension] Mr. O – Ich darf dich nicht verführen! von Lauren Blakely

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei Mira Taschenbuch und LovelyBooks für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Nick Hammer (29) ist ein erfolgreicher Comiczeichner, der seine eigene TV Serie hat. Schon seit einiger Zeit fühlt er sich stark zu der Schwester seines besten Freundes Spencer hingezogen. Aber Harper Holliday (26) ist für ihn tabu. Das hat ihm sein Freund mehr als einmal deutlich zu verstehen gegeben. Darum wird es für Nick auch ein Problem, als sich Harper an ihn wendet und ihn bittet, ihr Unterricht im Flirten zu geben. Nick steckt in der Klemme: Flirten erlaubt, aber anfassen verboten. Wie soll er das nur überstehen?

Nick und Harper sind zwei sehr sympathische Protagonisten und harmonieren sehr gut zusammen. Nick ist ein Frauenschwarm und kurzen Affären nicht abgeneigt. Er ist ein offener Mensch und hat keine Scheu über Sex zu reden. Das bringt Harper auf die Idee sich von ihm in Sachen Flirten unterrichten zu lassen. Sie ist in solchen Sachen zurückhaltend, fast ein bisschen scheu und weiß nicht, wie sie sich verhalten soll. Gleichzeitig ist sie aber eine taffe, junge Frau, die weiß was sie will. Diese Mischung macht sie zu einem tollen Charakter. Was mir bei beiden sehr gut gefallen hat, war der verbale Schlagabtausch zwischen ihnen. Harper kann sehr sarkastisch sein, aber Nick konnte darauf sehr gut reagieren. Witzig war auch der SMS Austausch zwischen den beiden, der nach und nach immer heißer wurde. Leider hat sich die Geschichte hauptsächlich auf die beiden konzentriert, so das die Nebenfiguren kaum Chancen hatten zu glänzen. Das fand ich sehr schade.

Insgesamt hat mir der Schreibstiel von Lauren Blakely wieder gefallen. Die Geschichte wurde toll erzählt, aber sie war trotzdem leider etwas eintönig. Der Fokus wurde, wie weiter oben schon erwähnt, total auf Harper und Nick gelegt. Es ging hauptsächlich nur darum, das Nick Harper toll finde, aber sie nicht haben darf. Gerne hätte ich auch mal Harpers Sicht gelesen, aber die Geschichte wurde leider nur aus Nicks Sicht erzählt. Durch das Sexting war zwar Erotik vorhanden und am Schluss gab es auch erotische Szenen zwischen den beiden, aber für einen Erotik Roman war es mir zu wenig. Der zweite Teil hat mir leider nicht so gut gefallen wie der erste Band, aber er war trotzdem nicht schlecht. Eine nette Geschichte für zwischen durch, aber mehr leider auch nicht.

♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch / E-book
Preis: 9,99€ / 8,99€
Seiten: 304
ISBN: 9783956497377
Erscheinungsdatum: 05.02.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge dieser Reihe
Big Rock – Sieben Tage gehörst du mir!
Mr. O – Ich darf dich nicht verführen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.