[Rezension] Mr. President – Macht ist sexy von Katy Evans

[Rezension] Mr. President – Macht ist sexy von Katy Evans

Charlotte Wells (22), Tochter eines Senators, hat mit 11 Jahren den amtierenden Präsidenten der USA und seinen Sohn Matthew Hamilton kennen gelernt. Charlotte ist vom ersten Moment sehr angetan von dem jungen Mann, der ein paar Jahre älter als sie ist. Kurz nach dieser Begegnung fällt der Präsident einem Attentat zum Opfer. Jetzt, 11 Jahre später, will sein Sohn kandidieren und Präsident werden. Damals bot sie ihm in ihrem jugendlichen Leichtsinn an, ihn zu unterstützen, sollte er jemals kandidieren wollen. Jetzt bittet er sie um diese Unterstützung. Was soll sie nur tun? Denn genau wie damals ist sie immer noch fasziniert von dem Jungen, aus dem ein gut aussehender, charismatischer Mann geworden ist.

Ich mag Charlotte. Sie ist eine taffe, junge Frau, die versucht im Leben Fuß zu fassen. Da kommt ihr das Angebot von Matthew ihm beim Wahlkampf zu helfen genau Recht. Sie versucht alles richtig zu machen, kann aber seinem Charme und der Ausstrahlung nicht wieder stehen und fühlt sich stark zu ihm hingezogen. Sie durfte nie ausbrechen, sondern hat alles versucht um Skandale zu vermeiden. Matthew hat einen starken Charakter, der auch nötig ist, um das zu erreichen, was als nächstes auf seiner Liste steht – Präsident von Amerika zu werden. Gleichzeitig verfällt er auch Charlotte. Sie ist anders als die Frauen, die er bis dahin kennen gelernt hat. Die Zerrissenheit, der beiden Protagonisten spürt man ganz deutlich. Beide stehen vor dem selben Problem. Sie müssen herausfinden, ob es ihnen wichtiger ist, sich ihrer Aufgabe zu stellen oder doch lieber auf ihr Herz hören.

Mir hat das Buch gefallen, der Schreibstiel ist toll, aber ich hatte das Gefühl, das die Geschichte ein wenig vor sich hin plätschert. Es passierte nicht wirklich etwas spannendes oder unvorhersehbares. Der kleine Einblick in die Politik hat mir gefallen. Das Buch wird aus der Sicht von beiden, in der Ich-Form erzählt, wobei Charlotte mehr Zeit zum erzählen bekommt. Das finde ich ein wenig Schade, denn ich hätte auch gerne mehr von Matthew erfahren. So kommt er doch ein wenig kalt rüber, auch wenn es viele herzliche Momente gibt. Ich hoffe sehr, das er im nächsten Buch mehr auftaut. Alles im allem hat mich das Buch trotzdem gut Unterhalten.

♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 10,00€ / 6,99€
Seiten: 348
ISBN: 978-3-7363-0574-8
Erscheinungsdatum: 03.08.2017
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge dieser Reihe
Mr. President – Macht ist sexy
Mr. President – Liebe ist alles

2 Gedanken zu „[Rezension] Mr. President – Macht ist sexy von Katy Evans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.