[Rezension] New York Bastards – In seiner Erinnerung von K.C. Atkin

[Rezension] New York Bastards – In seiner Erinnerung von K.C. Atkin

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei LYX und Netgalley für das Rezensionsexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Brian „Butch“ Cohen hat noch schwer mit den Folgeschäden, die er sich im Kampf gegen den Bräutigam zugezogen hat, zu kämpfen. Er lässt alles hinter sich und hadert mit dem Leben. Da fällt eines Nachts plötzlich ein Mädchen aus dem Fenster und direkt vor seine Füße. Butch merkt sofort, das da etwas nicht stimmen kann und versucht das Mädchen vor ihren Verfolgern zu beschützen. Diese Hilfsaktion zieht ihn zurück zu seinen alten Freunden und zu einem Leben, mit dem er schon abgeschlossen hatte. Auch Vicky Stafford kreuzt erneut seinen Weg und gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen einen Mädchenhändlerring auf.

Butch hat mir im letzten Band nicht so gut gefallen, aber der Autorin ist es diesmal gleich von Anfang an gelungen meine Sympathien für Butch zu wecken. Er hadert am Anfang der Geschichte sehr mit seinem Leben, ist mürrisch und hat sich seit einem Jahr komplett zurück gezogen. Niemand weiß wo er steckt. Sein Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als er das Mädchen und auch Vicky in sein Leben lässt. Butch Entwicklung in diesem Buch hat mir sehr gut gefallen und war die ganze Zeit über glaubhaft.

Vicky hat noch lange Zeit unter dem Angriff des „Bräutigams“ gelitten. Bei der Verarbeitung haben ihr unter anderem die Freunde von Butch geholfen, mit denen sie immer noch in Kontakt steht. Vicky ist eine starke Frau und das perfekte Gegenstück zu Butch. Mir hat gefallen wie sie ihn immer wieder überrascht und vor vollendete Tatsachen gestellt hat.

Die vielen Nebenfiguren, die fast alle aus dem ersten Band schon bekannt sind, haben die Geschichte perfekt abgerundet. Ich mag es sehr wenn man Protagonisten über eine längere Zeit verfolgen kann und so immer wieder etwas neues über ihr Leben erfährt. Aber Aufgrund der vielen Protagonisten in dieser Reihe empfehle ich den ersten Band unbedingt vorher zu lesen, denn sonst könnte man schnell den Überblick über die einzelnen Charaktere und ihre Stellung verlieren.

K.C. Atkin hat einen spannenden Romantik Thriller geschrieben, den ich sehr gerne gelesen habe. Es ist der zweite Band einer Reihe. Sie hat es geschafft, das die Spannung bis zum Ende gehalten wurde und ich mitgefiebert habe. Ich finde man merkt, das die Autorin sich weiterentwickelt hat. Ihr Schreibstiel gefällt mir sehr gut. Es gab für mich keine Längen in der Geschichte, sondern es ging zügig vor ran. Trotz der vielen Protagonisten blieb die Geschichte beim lesen übersichtlich. Was mir auch gut gefallen hat, waren die kleinen Einblicke ins Reich des Bösen, aber auch der Liebesgeschichte zwischen Butch und Vicky wurde genügend Platz eingeräumt. Mich hat das Buch wirklich abgeholt und auf eine schöne und spannende Reise mitgenommen.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / E-Book
Preis: 12,90€ / 4,99€
Seiten: 458
ISBN: 978-3-7363-0801-5
Erscheinungsdatum: 29.03.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Die Reihenfolge der NY-Bastards-Reihe
New York Bastards – In deinem Schatten
New York Bastards – In deiner Erinnerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.