[Rezension] The Secret Book Club – Die Liebesroman Mission von Lyssa Kay Adams

[Rezension] The Secret Book Club – Die Liebesroman Mission von Lyssa Kay Adams

The Secret Book Club – Die Liebesroman Mission

von Lyssa Kay Adams

 

THE SECRET BOOK CLUB – Die Liebesroman-MissionBraden Mack ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und liest in seiner Freizeit gerne Liebesromane. Außerdem ist er Mitglied in einem Buchclub, dessen Mitglieder nur Männer sind und die alle Liebesromane lesen. Sie tun dies Leidenschaftlich und versuchen mit dem Lesen einer solchen Lektüre die Wünsche der Frauen besser zu verstehen. Alles klappt bestens bis Liv, Olivia Papandreas (25), in sein Leben tritt. Sie ist die Schwägerin seines Freundes Gavin und kann mit Liebesromanen überhaupt nichts anfangen. Sie verliert ihren Job, als sie ihren Chef bei einem sexuellen Übergriff ertappt und denn Mund nicht halten kann. Als Mac davon erfährt will er Liv helfen ihren Ex-Chef zu ruinieren und ihr zu zeigen das es echte Happy Ends gibt …

Braden, der von allen nur Mack genannt wird, hat das typische Image eines Playboys, aber hinter seiner Fassade verbirgt sich ein toller Charakter. Er ist ein Familienmensch, der hilfsbereit ist und sich für andere einsetzt. Er strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und ist auf der Suche nach der Richtigen um sein Leben zu bereichern. Liv hat mir im ersten Band dieser Reihe nicht so gut gefallen, aber diesmal gefällt sie mir deutlich besser. Man versteht weswegen sie einen Schutzwal um sich errichtet hat. Sie möchte keine Gefühle zeigen um nicht verletzt zu werden, so wie es ihr schon einmal passiert ist. Sie ist eine starke und taffe Frau, die weiß was sie will und darum kämpft. Sie ist sehr stur und diese Eigenschaft steht ihr oft im Weg. Unter ihrer harten Schale verbirgt sich eine liebenswerte und herzliche Frau, die im Laufe der Geschichte lernt ihre Gefühle zu zeigen. Mir hat die Figurenentwicklung der beiden Protagonisten sehr gut gefallen.  Sie war für mich Jederzeit nachvollziehbar und authentisch. Liv hat von beiden Protagonisten eine stärkere Entwicklung durchgemacht, was angesichts ihrer Vergangenheit verständlich ist. Die Nebendarsteller haben sich toll in die Geschichte eingefügt und Liv und Mack tatkräftig unterstützt. Genauso wie Mack und Liv sind auch die Nebendarsteller interessant gezeichnete Protagonisten mit Ecken und Kanten. Sie nehmen eine zentrale Rolle ein, ohne das Liv und Mack blass aussehen. Es ist einfach herrlich den „Secret Bookclub“ in Action zu erleben.

„Der Secret Bookclub – ein fast perfekter Liebesroman und erster Band dieser Reihe, hat mir schon gut gefallen, aber der zweite Band hat mir noch mal um einiges besser gefallen. „The Secret Bookclub – Die Liebesromanmission“ hat mich durch seine Dynamik und seinem tollen Humor begeistert. Der Schreibstiel von Lyssa Kay Adams ist locker und leicht und die Geschichte lässt sich fließend lesen. Mir hat der Umgang der Autorin mit dem Thema Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz sehr gut gefallen. Das Thema zieht sich durch die ganze Geschichte, ist aber trotzdem nicht zu dominant und gibt den Protagonisten Raum. Mir hat dieser Enemies to Lovers Liebesroman richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band dieser grandiosen Reihe.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Kyss
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99€ / 9,99€
Seiten: 416
ISBN: 978-3-499-00265-6
Erscheinungsdatum: 18.08.20
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der The Secret Book Club Reihe
The Secret Book Club -Ein fast verpekter Liebesroman
The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission
The Secret Book Club – Liebesromane zum Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.