[Rezension] Verführt – bis du mich tötest von Elena MacKenzie

[Rezension] Verführt – bis du mich tötest von Elena MacKenzie

Katelyn Campbell (30) ist mit Richard verheiratet. Zusammen haben sie eine Tochter die Krank ist. Richard ist nicht der liebevolle Ehemann für den er von allen gehalten wird. Es gibt häusliche Gewalt und Richard hat Affären. Katelyn würde ihn gerne verlassen, aber Richard ist ein sehr mächtiger Mann und sie hat Angst ihre Tochter zu verlieren. Dann tritt Jax in ihr Leben. Ein Mann der sich für sie interessiert und mit dem sie sich auf eine kleine Affäre einlässt. Sie fühlt sich wieder begehrt und als Frau wahrgenommen. Alles könnte so schön sein, wenn sie nicht aus heiterem Himmel entführt worden wäre. Tief im Dschungel wird sie mit vielen anderen Frauen gefangen gehalten und genau so plötzlich wie sie entführt wurde, taucht Jax im Lager auf. Gehört er zu ihren Entführern und hat er ihr die ganze Zeit nur etwas vorgespielt?

Katelyn hat einen starken Charakter und versucht alles um sich, ihre Tochter, aber auch die Frauen im Camp zu beschützen. Sie muss viel durchmachen, zerbricht haben nicht daran. Jax spielt sein eigenes Spiel und es wird erst nach und nach klar, was ihn zu seinen Taten bewegt hat. Mehr möchte ich eigentlich nicht dazu schreiben, weil ich wirklich nicht Spoilern möchte, aber im großen und ganzen geht es um Liebe, Vertrauen und Hoffnung.

Dieses Buch ist auf jeden Fall nicht für alle geeignet. Es werden viele Trigger Punkte behandelt, wie z.B. Vergewaltigung, häusliche Gewalt und Entführung. Gerade in dem Camp, nach der Entführung, wird mit den gefangenen Frauen nicht gerade sanft umgegangen. Elena Mackenzie hat eine spannende Geschichte geschrieben und auch die schlimmen Themen nicht unnötig aufgebauscht, sondern ist behutsam damit umgegangen. Es gibt viele neue Wendungen in der Geschichte, so das der Leser immer wieder überrascht wird. Dadurch kommt keine Langeweile auf und es bleibt durchgehend spannend. Insgesamt eine tolle, spannende Geschichte aus dem Dark Romance Bereich, der definitiv nicht für jeden geeignet ist.

♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Latos Verlag
Format Taschenbuch / Ebook
Preis: 9,99€ / 2,99€
Seiten: 300
ISBN: 978-3-945766408
Erscheinungsdatum: 14.10.2016
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

2 Gedanken zu „[Rezension] Verführt – bis du mich tötest von Elena MacKenzie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.