[Aktion] Follow Friday #8 Lesen – spontan oder geplant?

[Aktion] Follow Friday #8 Lesen – spontan oder geplant?

Follow Friday

 

Die Aktion Follow Friday von Yvonne auf ihrem Blog   „Ein Anfang und kein Ende findet, wie der Name schon sagt, jeden Freitag bei ihr statt. Beim Follow Friday geht es darum andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben. Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

 

Freitagsfrage

 

Wisst ihr immer, was ihr als nächstes lesen wollt oder entscheidet ihr spontan ( oder per Los zum Beispiel )?

Ich plane ungern meinen Lesealltag, aber durch das Bloggen und den Rezensionsexemplaren ist es fast unmöglich geworden dieses nicht zu machen.  Allerdings halte ich mir fast immer ein kleines Schlupfloch frei, um die Chance zu haben ein ungeplantes Buch dazwischen zu schieben. Ich nehme allerdings nur Rezensionsexemplare an, die mich wirklich interessieren oder die auf meiner Wunschliste stehen. Dadurch er hoffe ich mir meine Lesefreiheit zu erhalten und den Druck rauszunehmen, dass ich unbedingt bestimmte Bücher lesen „muss“.

Letztes Jahr hatte ich bei der LYX Challenge mitgemacht. Da ich allerdings sehr viele LYX Bücher im Laufe eines Jahres lese, hat sich das toll in meinen Lesealltag integrieren lassen. Leider findet sie dieses Jahr nicht statt. Dieses Jahr habe ich mich ja für meine eigene Challenge und dazu noch für die Challenge #12Bücherin12Monaten entschieden. Die beiden kann ich, meiner Meinung anch, perfekt in meinen Lesealltag integrieren.

Ein Book Blind Date oder mit Losen zu entscheiden, welches Buch ich als nächstes Lesen soll, ist nichts Bücher für mich.

 

Falls Ihr auch bei anderen Teilnehmer der Aktion reinschauen wollt, habt Ihr hier die Möglichkeit dazu: 

Ein Anfang und kein Ende

Giselas Lesehimmel

Rina

Wortverloren

Gilas Buecherstube

Beates Lovely Books

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Nordlicht liest

Buchreich – Life between books

9 Gedanken zu „[Aktion] Follow Friday #8 Lesen – spontan oder geplant?

  1. Huhu Jenny,

    klar bei Rezi Exemplaren weiß man, was man als nächstes liest. Wobei es gerade das war, was mich enorm gestresst hat. Manchmal dauert es etwas bis die Zusage kommt und dann verliere ich die Lust auf das Buch. (Geht bei mir sehr schnell) deshalb habe ich mir für 2021 vorgenommen nichts aktiv anzufragen – bisher hats geklappt.

    Ich lasse meine Freundin auswählen (sie hat die Nummern der Bücher die mich am meisten interessieren und wählt eine Blind heraus) und da ich nun 3 Monate Kindle unlimited habe werde ich dort nach Gusto an Liebesromanen lesen und hoffentlich einiges für Deine Challenge „erlesen“ da les ich einfach überall rein und schaue was mich fesselt.

    https://nordlichtliest.de/2021/01/22/aktion-follow-friday-35/

    LIebe Grüße Tanja

    1. Hallo Tanja,

      deswegen fordere ich Rezensionsexemplare nur noch dosiert an. Es war mi tteilweis eauch zu stressig und passte dann nicht zu meinem Privatleben. Die Idee, das eien Freundin für dich die Nummern zieht ist eine schöne Idee. Für mich wäre das nichts.

      Viele Grüße
      Jenny

  2. Ich hatte letztes Jahr einige Reziexemplare – und auch aus Genren die ich eigentlich gar nicht lesen würde – ich war recht überrascht dass soviel gute dabei waren. Aber da mein SuB so gross ist bewerbe ich mich nicht. Da ich auch nicht so schnell lese.
    Aber für ein Rezi hat ich immer Platz und auch so ist am wichtigsten auf was ich so Lust habe…

    Einen schönen Sonntag.

    Liebste Grüsse

    1. Hallo Rina,

      ich lese hauptsächlich nur noch Liebesromane, bzw. die SUB Genre. Damit bin ich vollkommen ausgelastet und bin vollkommen zufrieden damit. Rezensionsexemplare ziehen öfters bei mir ein, aber ich frage auch nicht imme ran. Das kommt ganz darauf an viele Bücher ich noch vor mir habe, denn nebenbei kaufe ich mir natürlich auch immer wieder Bücher und diese wollen auch gelesen werden.

      Viele Grüße
      Jenny

  3. Hallo,
    ja das mit den Rezi-Exemplaren ist so eine Sache. Meine sind durch den NetGalley-Adventskalender in die Höhe gegangen. Die lese ich jetzt nach und nach weg und versuche auch zeitnah die Rezensionen zu schreiben. Ich habe zwar relativ viele Challenges, aber ich lese schnell und viel und meist kann ich ein Buch bei verschiedenen unterbringen. Ich mache mir auch keinen Stress damit.
    Liebe Grüße Christin
    PS. Ich habe deine Challenge schon entdeckt und bin am überlegen, ob ich sie auch noch mit aufnehme.

  4. Also ich plane jetzt nicht wirklich was ich lese, aber ich weiß was an Rezensionsexemplaren noch aussteht und alles andere entscheide ich mehr oder weniger spontan.

    Ich habe gerade gesehen, dass ein Rezi-Ex abgelehnt wurde, dass ist dann auch auch gut 🙂

    LG Babsi

    1. Hallo Babsi,

      ich habe auch kein Problem damit, wenn mal ein Rezensionsexemplar abgelehnt wird. Dann kaufe ich es entweder oder leihe es mir aus der Onleihe. ZUm Glück haben wir viel Leseauswahl. ;O)

      Viele Grüße
      Jenny

Schreibe einen Kommentar zu Babsi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.