[Aktion] Skoutz-Fragebogen: 100 Fragen für Leser Teil 8

[Aktion] Skoutz-Fragebogen: 100 Fragen für Leser Teil 8

 

Meine Meinung über die Buchwelt? Da bin ich selber gespannt darauf zu erfahren wie die aussieht. Habt ihr in der Schule Buchbesprechungen gemocht? Meine Antwort erfahrt ihr im Beitrag.

 

VIII Deine Meinung über die Buchwelt?

 

Hast du in der Schule die Buchbesprechungen gemocht? Warum?

Nein, das habe ich nicht. Zu der Zeit habe ich fast überhaupt nicht gelesen.

Nimmst du den ewig schwelenden Streit zwischen Self-Publishern und Verlagen wahr? Interessiert dich die Debatte?

Der Streit, bzw. die Debatte ist wohl an mir vorbei gegangen. Worum geht es da?

Gibt es eine Literaturverfilmung, die du für wirklich gelungen hältst? Oder für völlig missglückt? Bitte mit Begründung.

Ich finde die Harry Potter Verfilmungen gelungen, da passt irgendwie alles. Richtig misslungen finde ich den dritten Band der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier. Bei Smaragdgrün hatte ich das Gefühl in einem völlig anderem Film zu sein – zumindest am Ende. Da passt überhaupt nichts. Im Moment bin ich sehr gespannt auf den Film After Passion, der im April 2019 in die Kinos kommt. Die Bücher haben mir sehr gut gefallen. 

Zerstören Buchverfilmungen die Phantasie?

Warum sollten sie die Phantasie zerstören? Weil dann nicht mehr gelesen wird, sondern nur noch der Film geschaut wird?  Ich glaube nicht das es so ist. Dann müssten eigentlich alle Filme die Phantasie zerstören. Wer liest wird immer Phantasie haben und in die Welt der Geschichten abtauchen.

Gibt es eine/n Deiner Leseerfahrung nach völlig überbewertete/n Vertreter/in der Weltliteratur? Bitte mit Begründung!

Da ich viele dieser Bücher nicht gelesen habe, kann ich mir nicht wirklich ein Urteil darüber erlauben.

Gibt es einzelne Sätze oder Ausdrücke aus Büchern, die Du aus irgendeinem Grunde nach Jahren noch erinnerst?

Ja, aus Fifty Shades of Grey „meine innere Göttin jubiliert“. Grausam. Das war richtige Folter!

Wie empfindlich reagierst du auf Tipp-, Rechtschreib- und Übersetzungsfehler in einem Buch?

Solange ich nicht in jedem Satz einen Fehler finde, habe ich damit keine Probleme.

Gehst Du gern zu Literaturveranstaltungen (von der Buchmesse bis zum Poetry Slam)? Wenn ja, welche – und was gefällt Dir daran?

Ich gehe gerne zu Lesungen. Ich mag die Atmosphäre dort und meistens finden sie im kleinen Kreis statt. Sonst gehe ich gerne zur Love Letter Convention. Das Highlight für mich, wenn es um Liebesromane geht. Letztes Jahr war ich das erste Mal auf der BuchPassion und die hat mir auch sehr gut gefallen. Die Buchmessen nehme ich mir für nächstes Jahr vor, denn bis jetzt war ich noch auf keiner von ihnen.

Welches Buch würdest Du heute, jetzt, ganz spontan, den Dir völlig unbekannten Leser/innen Deines Fragebogens empfehlen? Und warum dieses?

Als erstes fiel mir „Ohne ein Wort“ von Linwood Barcley ein. Ein geniales Buch und ein Triller. *lach*

Was ist Deiner Ansicht nach eigentlich Sinn und Zweck des Lesens – Unterhaltung, Bildung, Ablenkung, …?

Ganz klar steht für mich die Unterhaltung und Abschalten/Ablenkung an erster Stelle. Allgemein war es wohl eher Sinn und Zweck um sich zu bilden.

 

Hier gelangst du zum 7. Teil des Skoutz-Fragebogen: 100 Fragen für Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.