[Follow Friday] Lesen beim Auto, Zug oder Bus fahren

[Follow Friday] Lesen beim Auto, Zug oder Bus fahren

Follow Friday

 

Die Aktion Follow Friday von Yvonne auf ihrem Blog „Ein Anfang und kein Ende„ findet, wie der Name schon sagt, jeden Freitag bei ihr statt. Beim Follow Friday geht es darum andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben. Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

 

Freitagsfrage

 

Bus/Bahn/ Auto – kannst du entgegen der Fahrtrichtung sitzend lesen?

Ich lese tatsächlich viel im Zug und kann auch entgegen der Fahrtrichtung lesen. Im Zug habe ich überhaupt keine Schwierigkeiten beim Lesen. Ganz anders sieht es da im Auto oder Bus aus. Im Auto kann ich überhaupt nicht lesen, ohne das mir schwindelig wird. Im Bus kann ich zumindest auf der Autobahn lesen. Ich denke, das liegt daran, das es dort fast nur gerade Strecken gibt und der Kurvenradius größer ist, als auf z.B. der Landstraße. Sehr gerne würde ich überall lesen können, aber das ist bei mir leider unmöglich.

Wie sieht es denn bei dir aus. Kannst du in den verschiedenen Fahrzeugen Lesen?  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.