[Aktion] currently reading #26 Hold me Forever von Amy Baxter

[Aktion] currently reading #26 Hold me Forever von Amy Baxter

currently reading

 

Immer Dienstags gab es ja eigentlich „Gemeinsam Lesen“ (aktuell bei Schlunzenbücher). Leider findet die Aktion momentan nur sehr unregelmäßig oder länger gar nicht statt. Deswegen hat sich Andrea von Bücher – Seiten zu anderen Welten überlegt, etwas eigenes zu machen, damit sie trotzdem in der Woche ihre aktuellen Bücher vorstellen kann.  Ich vermisse die Aktion auch und habe mich dazu entschlossen euch jeden Dienstag hier mein aktuelles currently reading vorzustellen.

„Hold me forever“ von Amy Baxter stand schon länger auf meiner Wunschliste und ich habe nur darauf gewartet, dass es endlich in der Onleihe für mich verfügbar war. Jetzt war es endlich soweit und ich bin schon bei Kapitel 11 angelangt. In der Geschichte geht es um Aria die einen Job als Housesittern annimmt und nicht weiß, wer der eigentliche Eigentümer ist und um Tristan, der Hauseigentümer und Schauspieler, der Aria weißmacht, dass auch er „nur“ ein Housesitter ist. Bis jetzt gefällt mir die Geschichte und die Idee dahinter sehr gut und ich bin gespannt wie Tristan das Chaos um sich herum beseitigt, denn es passieren natürlich noch viele andere Sachen nebenbei.  

Hold me forever Amy BaxterNach einem schweren Schicksalsschlag reist Aria nach Florida, um als Housesitter auf eine Luxusvilla aufzupassen und wieder zu sich selbst zu finden. Als plötzlich Tristan in der Villa auftaucht, ahnt sie nicht, dass ihr neuer attraktiver Mitbewohner ein berühmter Schauspieler ist. Tristan ist fasziniert von der jungen Frau, die ihm unvoreingenommen gegenübertritt. Und auch Arias Herz schlägt höher, sobald er in ihrer Nähe ist. Aber kann sie schon wieder echte Gefühle zulassen?
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

 

2 Gedanken zu „[Aktion] currently reading #26 Hold me Forever von Amy Baxter

  1. Hey Jenny,

    Schön, dass du mit dem Buch endlich anfangen konntest und es dir anscheinend bisher auch gut gefällt. Die Geschichte klingt auf jeden Fall ganz süß.

    Viel Spaß beim Weiterlesen.
    LG, Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.