[Rezension] Ein bisschen Freiheit, bitte! von Saskia Louis

[Rezension] Ein bisschen Freiheit, bitte! von Saskia Louis

Ein bisschen Freiheit, bitte!

von Saskia Louis

 

Ein bisschen Freiheit bitte Saskia LouisIch möchte mich herzlich bei Saskia Louis für das Rezensionsexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Alison Stone (27), genannt Allie, will nach dem Tod ihres Vaters einen Neuanfang in Eden Bay starten. In ihrem Leben herrscht Chaos und die einzige Ablenkung bietet ihr Carter Ashcroft, ein Ex-Maine, der sehr einsilbige Antworten gibt. Dies bringt Allie auf die Palme und sie versucht alles um Carters Aufmerksamkeit zu bekommen. Carter dagegen hat andere Pläne und möchte Allie soweit es geht aus dem Weg gehen. Das ist allerdings schwieriger als gedacht, denn Allie arbeitet plötzlich für ihn.

Allie war Künstlerin und hat ihre Berufung nach dem Tod ihres Vaters an den Nagel gehängt und ist abgestürzt. Sie versucht ihr altes Leben hinter sich zulassen und bei ihrer Schwester in Eden Bay neu anzufangen. Allie ist laut, sarkastisch und sehr sympathisch. Sie hat mit einigen Dämonen zu kämpfen, die sie nach und nach hinter sich lässt. Carter, genannt Shadow, redet nicht viel. Er möchte nach seiner Zeit bei den Marines zur Ruhe kommen. Er ist ein Mann mit Ecken und Kanten, was ihn sehr sympathisch macht. Er ist nicht gut darin Freundschaften zu schließen und Emotionen zu zeigen. Außerdem ist er ungeduldig und hat viel zu viel Temperament, das er versucht unter Kontrolle zu halten. Er hat sich zusammen mit seinen zwei besten Freunden in Eden Bay niedergelassen und möchte ein ruhiges und zurück gezogenes Leben führen.

Allie und auch Carter sind zwei spannende Protagonisten, die das Herz am rechten Fleck haben. Ihre Charaktere sind sehr unterschiedlich, lebendig und facettenreich gezeichnet. Die Figurenentwicklung war für mich authentisch und zu jeder Zeit nachvollziehbar. Allie und Carter haben in den richtigen Momenten Schwäche, aber auch Gefühle gezeigt. Die vielen Nebendarsteller, die man auch schon aus den vorherigen Bänden kennt, haben ihr Bestes getan um Allie und Carter zu unterstützen. Es ist immer wieder schön die Bewohner von Eden Bay zu treffen, denn sie sind eine bunte Mischung aus interessanten und sehr lebendigen Charakteren. Sie harmonieren perfekt zusammen und man möchte am liebsten selbst Bewohnerin dieses kleinen Hafenstädtchens sein.  

„Ein bisschen Freiheit, bitte!“ von Saskia Louis ist schon der 7. Band dieser tollen Reihe. Es wird nie langweilig nach Eden Bay zurück zu kehren, denn nicht nur die tollen Protagonisten begeistern einen, sondern auch der schöne Schreibstiel der Autorin. Ihre Bücher lassen sich leicht und fließend lesen und sie hat einen ganz besonderen Humor, der sich durch ihre Geschichten zieht. Ihre vielschichtigen und interessant gezeichneten Protagonisten tun ihr übriges um mich zu begeistern. Beide Protagonisten haben Probleme, die sie nicht alleine bewältigen können und besuchen deswegen Selbsthilfegruppen. Allie hat am Rand der Selbstzerstörung gelebt und Carter kämpft mit Posttraumatischen Belastungsstörungen. Mir hat es gefallen, wie die Autorin diese ernsten Themen in ihre Geschichte eingebaut hat, ohne sie in den Vordergrund zu stellen. Die erotischen Szenen sind gefühlvoll beschrieben und fügen sich gut in die Geschichte ein ohne zu stören. Auch diesmal wird die Geschichte aus der Sicht von beiden Protagonisten erzählt.  Das gefällt mir sehr gut, denn so erhält man einen perfekten Einblick in beide Gedankenwelten und kann die Handlungen von Allie und Carter nachvollziehen verstehen. Mir hat der 7. Band wieder sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Band und hoffe, dass ich noch lange Zeit nach Eden Bay zurückkehren darf.  

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: BoD – Books on Demand
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,80€ / 3,99€
Seiten: 392
ISBN: 978-3754327791
Erscheinungsdatum: 02.09.21
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zu Amazon

Reihenfoge der Verliebt in Eden Bay Reihe
Ein bisschen Abenteuer, bitte!
Ein bisschen Vertrauen, bitte!
Ein bisschen Romantik, bitte!
Ein bisschen Mut, bitte!
Ein bisschen Liebe, bitte!
Ein bisschen Charme, bitte!
Ein bisschen Freiheit, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.