[Follow Friday] Wieviele Bücher habt ihr im Januar geschafft zu lesen?

[Follow Friday] Wieviele Bücher habt ihr im Januar geschafft zu lesen?

Follow Friday

 

Die Aktion Follow Friday von Yvonne auf ihrem Blog „Ein Anfang und kein Ende„ findet, wie der Name schon sagt, jeden Freitag bei ihr statt. Beim Follow Friday geht es darum andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben. Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

 

Freitagsfrage

 

Wieviel Bücher habt ihr im Januar geschafft zu lesen? Stellt sie doch mal kurz vor.

Der Januar hat für mich gut gestartet und ich habe vier Bücher gelesen, die mir alle auf ihre Art gefallen haben. Allerdings fand ich ein Buch nicht so gut wie die vorherigen Bände der Reihe. Aber lest selbst:

Sexy Filthy BossDer Auftakt zu der neuen Reihe von Piper Rayne hat mir richtig gut gefallen. In dieser Geschichte geht es um Enzo und Annie. Enzo ist Annies Chef und es knistert gewaltig zwischen den beiden. Mit Piper Rayne kann man eigentlich nichts falsch machen und ich freue mich auf die weiteren Bände dieser Reihe.

 

Glass Castle PrinceDieses Buch ist irgendwie untergegangen, finde ich zumindest.Mir hat es gut gefallen. In der Geschichte geh tes um Prince Edward, der sich in eine junge Angestellte verliebt. Charlotte bringt sein Leben gehörig durcheinander und ich liebe den verbalen Schlagabtausch der beiden.

 

Wie verführt man einen LordDieses Buch ist der dritte Band der Bridgerton Reihe und hat mir gut gefallen. In der Geschichte geht es um Benedikt Bridgerton und Sophie, die sich zum ersten Mal auf einen Maskenball treffen und dort ein ein paar Stunden zusammen verbringen. Beide sind vom jeweils anderen beeindruckt und durch dieLebensumstände von Sophie, treffen sie sich erst Jahre später wieder. Das Buch hat ein paar Cinderella Momente, ist aber  doch ganz anders. Mir hat es gefallen.

Keeping Hope von Anna SavasDieses Buch ist der dritte Band, dieser tollen Reihe, aber dieses Buch hat mich etwas enttäuscht. Ich liebe die Protagonisten, die mich auch schon in den vorherigen Bänden begleitet haben, aber diesmal konnten sie mich mit ihrer Geschichte nicht überzeugen. Ella und Jamie sind schon sehr lange die besten Freunde und leben zusammen in einer WG. Als Ella sich von ihrem Freund trennt hofft Jamie, das sich jetzt etwas zwischen ihnen ändert, denn er ist schon seit Jahren heimlich in Ella verliebt. Insgesamt eine schöne Idee, aber mich hat sie nicht wirklich berührt. 

2 Gedanken zu „[Follow Friday] Wieviele Bücher habt ihr im Januar geschafft zu lesen?

    1. Hallo Babsi,

      normalerweise tummeln sich auf meinem Blog meistens Leser:innen, die einen ähnlichen Geschmack haben wie ich. Ich finde schon das man da einen Satz wie: kann man nichts mit falsch machen“ sagen kann. Der ganze Satz lautet übrigens: „Mit Piper Rayne kann man eigentlich nichts falsch machen und ich freue mich auf die weiteren Bände dieser Reihe.“

      Viele Grüße
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.