[Rezension] Ein bisschen Mut, bitte! von Saskia Louis

[Rezension] Ein bisschen Mut, bitte! von Saskia Louis

Ein bisschen Mut, bitte!

von Saskia Louis

 

Ich möchte mich herzlich bei Saskia Louis für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Adam Malone (31) benötigt dringend eine Ehefrau, damit man ihn nicht aus seiner eigenen Firma herausdrängt. Seine Wahl fällt auf Harper Kavanagh (28), eine Feuerwehrfrau, die ihre Unabhängigkeit liebt und seit Jahren zu seinem Freundeskreis gehört. Harper stimmt der Scharade unter einer Bedingung zu. Aber hat sie sich das auch genau überlegt?

Harper lebt schon ihr ganzes Leben in Eden Bay. Mit ihrer burschikosen Art hat sie es schwer einen Mann zu finden. Denn die Männer lassen sich oft von ihrer Selbstständigkeit und ihrer toughen Art einschüchtern. Dabei ist Harper ein eher misstrauischer Mensch, der sehr loyal seinen Freunden gegenüber ist. Adam ist seitdem er vor 5 Jahren nach Eden Bay gezogen ist ein Mysterium. Er gibt nicht viel von sich Preis und hat sich perfekt in den bestehenden Freundeskreis eingefügt. Seine Freunde wissen, das er Multimillionär und CEO einer Firma ist, aber sie wissen nicht was er in seinem Keller versteckt. Die Figurenentwicklung der beiden hat mir sehr gut gefallen. Sie lassen nach und nach ihre Mauern fallen und öffnen sich dem anderen gegenüber. Für mich was das glaubhaft und authentisch beschrieben. Sehr gefreut habe ich mich auch wieder auf das Setting rundherum um die Geschichte von Harper und Adam. Ich mag den Freundeskreis mit seinen facettenreich gezeichneten, sehr unterschiedlichen und sehr lebendigen Charakteren sehr, sehr gerne und freue mich immer über das auftauchen von Protagonisten aus den vorherigen Bänden dieser Reihe.

Saskia Louis hat mich wieder auf eine tolle Reise mitgenommen. Sie hat einen fantastischen Schreibstiel, denn das Buch hatte für mich überhaupt keine Längen, sondern lies sich fließend lesen. „Ein bisschen Mut, bitte!“ wird abwechselnd aus der Sicht von Harper und Adam erzählt. Ich mag das sehr, denn so habe ich die Chance in beide Gedanken- und Gefühlswelten einzutauchen. Was ich an den Büchern der Autorin sehr gerne mag ist der Humor, der zwischen den Zeilen immer wieder aufblitzt. Mehr als einmal musste ich über den verbalen Schlagabtausch der beiden Protagonisten oder über eine Situation lachen. Ich tauche immer wieder gerne in das Leben in Eden Bay ein und freue mich schon sehr auf den nächsten Band dieser tollen Reihe.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Selfpublisher
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,80€ / 3,99€
Seiten: 335
ISBN: 978-3750462236
Erscheinungsdatum: 10.02.2020
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zu Saskia Louis

Reihenfoge der Verliebt in Eden Bay Reihe
Ein bisschen Abenteuer, bitte!
Ein bisschen Vertrauen, bitte!
Ein bisschen Romantik, bitte!
Ein bisschen Mut, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.