[Rezension] Flirting with Fire von Piper Rayne

[Rezension] Flirting with Fire von Piper Rayne

Flirting with Fire

von Piper Rayne

 

Ich möchte mich herzlich bei Netgalley und Forever für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Madison Kelley (27) ist entsetzt. Ihre vermeintlich besten Freundinnen haben bei einer Bachelor-Versteigerung für sie auf ihren Highschoolschwarm geboten und tatsächlich gewonnen. Nun muss sie wohl oder übel einem Date mit Mauro Bianco (29) zustimmen, der sich nicht einmal mehr an sie erinnert. Madison ahnt noch nicht, das es noch schlimmer kommen wird. Denn plötzlich ist Mauro nicht mehr nur ihr Highschoolschwarn von damals, sondern ihr neuer Geschäftspartner.

Madison hatte keine tolle Kindheit und große Angst verletzt zu werden. Sie plagen auch heute noch Selbstzweifel. In der Highschool war sie eher ein Nerd, schüchtern und befangen. Sie hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Eltern und ihre Familie besteht eigentlich nur aus ihren zwei besten Freundinnen Lauren und Vanessa. Mauro war in der Highschool ein beliebter Sportler und hatte einen großen Mädchenverschleiß, da er sich nicht festlegen wollte. Er ist selbstbewusst, weiß was er will und kämpft darum. Er verdient seinen Lebensunterhalt als Feuerwehrmann und ist fest in seiner italienischen Familie verwurzelt. Die Figurenentwicklung der beiden hat mir gefallen, war aber meiner Meinung nach nichts besonderes. Ich mag beide sehr gerne, aber trotzdem kamen sie mir langweilig vor. Die Nebendarsteller haben mir sehr gut gefallen. Zum einen sind da die zwei Brüder von Mauro, Christian und Luca, und die besten Freundinnen von Madison, Lauren und Vanessa. Die vier sorgen dafür, das den beiden Protagonisten die Augen geöffnet werden und bringen ordentlich Leben in die Geschichte. Zudem werden die vier, die Hauptdarsteller in den zwei Folgebänden sein.

Flirting with Fire ist der Auftakt zu der neuen Reihe Blue Collar Brother von Piper Rayne. Dies ist das erste Mal, das mich ein Buch von dem Autorinnen Duo nicht komplett überzeugen konnte. Mir fehlte der typische Piper Rayne Humor, der sonst so typisch für die Bücher der beiden ist. Trotz allem war die Geschichte nicht schlecht, sondern anders. Der Schreibstiel war wie immer toll und hat hervorragend zu der Geschichte gepasst. Das Buch hatte keine Längen, konnte mich aber trotzdem nicht fesseln. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Madison und Mauro erzählt. Das hat mir auch gut gefallen, denn so erhält man einen schönen Einblick in beide Gedankenwelten. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band dieser Reihe und hoffe, das es dann wieder mehr ein typischer Piper Rayne Liebesroman ist.

♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Forever
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99€ / 4,99€
Seiten: 288
ISBN: 978-3-95818-418-3
Erscheinungsdatum: November 2019
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Blue Collar Brother Reihe
Flirting with Fire
Crushing on the Cop
Mad about the Medic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.