[Rezension] Ein Verlangen von Peyton Dare

[Rezension] Ein Verlangen von Peyton Dare

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei LYX und LovelyBooks für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Cage Ford ist gerade dabei sich seinen großen Traum zu erfüllen. Er setzt alles auf eine Karte, um einen Erotikfilm zu produzieren. Denn wenn das schiefgeht, könnte er sogar seine Agentur verlieren. Er ist sehr überrascht, als beim Casting seine Ex-Freundin Jade Creswell für die Hauptrolle vorspricht. Die beiden waren vor sechs Jahren ein Paar, bevor Cage die Beziehung plötzlich beendet hat. Jade und der andere Hauptdarsteller Rhys Kingston harmonieren so gut zusammen, das Jade die weibliche Hauptrolle bekommt. Da Jades Wohnsituation ungeklärt ist, bieten die beiden Männer ihr an, in ihre WG zu ziehen. Cage hat Jade nie vergessen können und Jade möchte sich selbst beweisen das sie über Cage hinweg ist. Dazu kommt noch das Cage möchte, das die Erotikszenen im Film echt sind. Werden die drei den Spagat zwischen Wirklichkeit und Fiktion schaffen und was ist mit den echten Gefühlen, die in beiden noch schlummern?

Cage Fort ist Hollywood-Agend, aber viel lieber würde er Filme drehen und produzieren. Er ist sexy und smart, hat aber auch Ecken und Kanten. Schon im letzten Band ist er mir sehr positiv aufgefallen umso mehr freut es mich, das er diesmal seine eigene Geschichte bekommen hat.

Jade Crewell hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Sie ist stark, weiß was sie will und ist mutig genug für ihre Träume zu kämpfen. Jade war mir sofort sympathisch und ich finde sie passt sehr gut zu Cage.

Rhys Kingston spielt die männliche Hauptrolle im Film und ist der andere Mann an Jades Seite. Rhys ist sehr von sich eingenommen und sieht sich als Geschenk an die Frauenwelt. Er wirkt sehr überheblich, aber er hat auch eine andere Seite. Ich finde er ist der perfekte Gegenpol zu Cage, der doch eher ruhiger und besonnen ist.

Die Nebenfiguren passen auch perfekt zu der Geschichte. Sie waren entweder sympathisch oder total unsympathisch und jeder passt gut zu seiner Rolle. Insgesamt haben mir die einzelnen Figurenentwicklungen sehr gut gefallen. Die Protagonisten haben meiner Meinung nach im richtigen Moment Gefühle und Schwächen gezeigt, obwohl ich Cage ab und zu in den Hintern hätte treten können.

Dieses Buch ist der dritte Band dieser Reihe und für mich der beste. Ich hätte nie gedacht das Peyton Dare den ersten Band noch toppen könnte, aber es ist ihr gelungen. Das Zusammenspiel der Protagonisten war perfekt und die Geschichte rund. Auch hatte de Geschichte überhaupt keine Längen, sondern entwickelt sich nach und nach zu einem Pageturner. Mir hat sehr gut gefallen, das die Geschichte aus den drei Blickwinkeln der Hauptfiguren erzählt wurde. So hat man in die jeweilige Gedankenwelt einen guten Einblick erhalten. Die erotischen Szenen haben sich hervorragend in die Geschichte eingegliedert und waren sehr angenehm zu lesen. Schade, das dies der Abschluss der Trilogie ist, aber die Autorin plant schon etwas neues.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: E-Book
Preis: 6,99€
Seiten: 379
ISBN: 978-3-7363-0745-2
Erscheinungsdatum: 01.03.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der WG – Reihe
Drei Begierden
Zwei Sehnsüchte
Ein Verlangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.