[Rezension] Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht von Samantha Young

[Rezension] Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht von Samantha Young

Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht

von Samantha Young

 

Fallen Dreams

Skylar Finch (24) war ein gefeierter Rockstar, die zusammen mit ihrer Band die weltweiten Charts stürmte. Durch einen Schicksalsschlag ist ihr Leben aus den Fugen geraten und sie lebt nun als Obdachlose in einem Zelt und verdient sich ihren Lebensunterhalt als Straßenmusikerin. Dabei fällt sie dem Musikproduzenten Killian O´Dea (30) auf. Er bietet ihr einen Plattenvertrag an, aber Skylar möchte auf keinen Fall zurück zu dem Leben, das sie geführt hat. Skyar merkt das da mehr zwischen ihr und Killian ist, aber ist er wirklich an ihr interessiert oder nur an seiner Karriere?

Skylar ist eine interessante Protagonistin, die in ihren jungen Jahren schon einiges erlebt hat, was positive wie auch negative war und das sie nie wieder erleben möchte. Auf der einen Seite weiß sie ganz genau was sie möchte und auf der anderen Seite muss sie sich erst wieder finden. Sie ist sehr zynisch, aber das mag ich an ihr und auch das sie das Herz am rechten Fleck hat.

Killian ist A+E Manager bei der Plattenfirma seines Onkels. Er hat seine Eltern früh verloren und außer seinem Onkel gibt es nur noch seine Schwester Autumn. Er möchte erfolgreich in seinem Beruf sein und geht dafür über Leichen. Killian bedrängt Skylar immer wieder und wirkt durch seine Art sehr kühl und professionell. Zwischendurch blitzt aber immer wieder ein anderer Killian durch und der ist sehr sympathisch. Meiner Meinung nach ergänzen sich die beiden Protagonisten sehr gut, denn beide machen im Laufe der Geschichte eine positive Weiterentwicklung durch, die für mich glaubhaft war. Die Nebendarsteller sind exzellent in die Geschichte integriert und je nach ihrem Charakter sind sie einem sympathisch oder halt auch nicht. Besonders positiv ist mir Killians Schwester Autumn in Erinnerung geblieben. Sie ist ein herzensguter Mensch und ich hoffe sehr, das sie eine eigene Geschichte bekommt.

Ich lese die Bücher von Samantha Young sehr gerne und auch mit Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht konnte sie mich wieder überzeugen. Ihr Schreibstiel ist einfach grandios und ihre Protagonisten sind mit allen ihren Ecken und Kanten perfekt. Samantha Young hat eine schöne Geschichte Geschrieben, in der es um Verlust, Ängste, das Straßenleben und die Schattenseiten der Musikindustrie geht. Diese Thema waren für mich zum Teil sehr bildlich, aber auf jeden Fall sehr glaubhaft beschrieben. Die erotischen Szenen sind ästhetisch beschrieben und fügen sich gut in die Geschichte ein. Diese lies sich zügig lesen und es gab für mich überhaupt keine Längen. Gekonnt integriert waren auch die Flashbacks von Skylar. Dadurch wird ihr jetziges Leben gut mit ihrer Vergangenheit verbunden. Alles in allen ist Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht ein typischer Samantha Young Liebesroman, mit dem man, meiner Meinung nach, einfach nichts falsch machen kann.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 14,00€ / 9,99€
Seiten: 496
ISBN: 18.05.2020
Erscheinungsdatum: 9783745700701
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.