[Rezension] Kissing the Hot Stepbrother von Hailey J. Romance

[Rezension] Kissing the Hot Stepbrother von Hailey J. Romance

Kissing the Hot Stepbrother

von Hailey J. Romance

 

Kissing the Hot StepbrotherHallie lässt sich von ihrer Freundin überreden zu der Party der NYU Seahawks, dem Basketballteam der Uni, zu besuchen. Dort trifft sie auf Caleb Mackey und verbringt mit ihm eine aufregende Nacht. Erst am nächsten Tag erfährt sie, wer Caleb wirklich ist und ist enttäuscht. Als Caleb ihr einige Tage später auch noch als neuer Stiefbruder in spe vorgestellt wird, hängt der Haussegen schief und es fliegen beim gemeinsamen Familienurlaub die Fetzen zwischen ihnen …

Hallie Thomas ist eine junge, mutige und schlagfertige Frau, die weiß was sie will. Sie studiert und arbeitet nebenbei. Ihr Studium nimmt sie sehr ernst und geht kaum auf Partys. Sie und ihre Mutter hatten es in der Vergangenheit nicht einfach und mussten auf das Geld achten. Caleb Mackey (25) ist sehr privilegiert aufgewachsen. Er ist der Kapitän der Basketballmannschaft und hat den Ruf eines Womanizers.  Dieser ist hauptsächlich durch Gerüchte entstanden, denn Hallie hat einen ganz anderen jungen Mann kennengelernt. Caleb ist ein zwiegespaltener Charakter, der hin und her gerissen ist.

Beide Protagonisten haben sich in meinen Augen kaum weiterentwickelt und konnten mich nicht wirklich von sich überzeugen, denn sie waren farblos und es fehlte mir an Charakter. Auch die Nebenprotagonisten haben es nicht geschafft, dass sie mich überzeugen konnten. Sie waren dabei, aber mehr auch nicht. „Kissing the hot Stepbrother“ ist mein erstes Buch, das ich von Hailey J. Romance gelesen habe und es wird sicherlich auch mein letztes gewesen sein. Der Schreibstiel hat mir zum Teil gefallen. Er ist locker und leicht zu lesen, aber die Geschichte wurde nur oberflächlich erzählt und konnte mich nicht fesseln. Es fehlte mir an lebendigen Charakteren, die unterschiedlich und facettenreich gezeichnet sind. Auch hätte ich mich über Emotionen und spannende Wendungen gefreut. Was mir gefallen hat war der verbale Schlagabtausch zwischen Hallie und Caleb.  Dieser hat ein wenig Schwung in die Geschichte gebracht. Die Geschichte wurde aus der Sicht von Caleb und Hallie erzählt. Eigentlich mag ich das sehr gerne, denn so bekommt man normalerweise einen guten Einblick in beide Gedankenwelten, aber auch das konnte meinen Eindruck über diese Geschichte nicht verändern. Schade, denn ich hatte mich sehr auf die Geschichte gefreut, die mich einfach nur enttäuscht hat. 

♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Independently published
Fortmat: eBook / Taschenbuch
Preis: 2,99€ / 11,99€
Seiten: 284
ISBN: 979-8402066748
Erscheinungsdatum: 20.01.2022
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.