[Rezension] Rough Love – Sinners of Saint von L. J. Shen

[Rezension] Rough Love – Sinners of Saint von L. J. Shen

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei LYX und NetGalley für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Melody Greens (26) großer Traum war es als Tänzerin zu arbeiten, Dieser Traum wurde durch einen Unfall zerstört, denn sie wird niemals mehr auf hohem Niveau tanzen können. Um sich ihren Lebensunterhalt zu finanzieren nimmt sie eine Stelle als Lehrerin an einer Elite-High-School an. Dort begegnet sie dem Schüler Jaime Followhill (18), der vom ersten Tag an ein Auge auf sie geworfen hat. Jaime weiß was er will und das ist die neue heiße Lehrerin. Er verlässt nichts unversucht um seine Lehrerin dorthin zu bekommen, wo er sie haben will und zwar in sein Bett …

Dieses Buch ist eine Novelle zu der Reihe Sinners of Saint von L. J. Shen. Jaime gehört zu den Hot Holes, eine Verbindung zwischen vier Freunden, die zu den einflussreichsten und reichsten Familien der Stadt gehören. Jaime ist arrogant und selbstsicher. Er bevorzugt One-Night-Stands und macht den Mädchen klar, das sie nicht mehr von ihm erwarten können. Melody dagegen kommt aus normalen Verhältnissen und ist mit den Avancen ihres Schülers leicht überfordert. An Melody gefällt mir, das sie eine kluge, schlagfertige und witzige Frau ist. Sie kann aber auch stark und verletzlich sein. Ich mochte sie als Protagonistin sehr gerne. Auch diesmal spielen die Freunde von Jaime, die Hot Holes, eine Rolle in der Geschichte und sorgen für zusätzliche Spannung und viel Ärger.

Auch diesmal hat mir der Schreibstiel von L. J. Shen gut gefallen. Er ist modern und der Lesefluss wurde an keiner Stelle gestört. Mich hat aber gestört, das sich gerade am Anfang alles nur um Sex gedreht hat. Das ändert sich zwar, aber konnte meinen negativen ersten Eindruck nicht revidieren. Ich lese zwar sehr gerne Bücher mit erotischen Handlungen, aber diesmal hat es mich fast schon genervt. Das hat sich aber recht schnell wieder gelegt und ich habe doch noch Spaß an der Geschichte gefunden. Die erotischen Szenen an sich passten zu der Geschichte und zu dem selbstbewussten Auftreten von Jaime. Die Sprache war allerdings sehr vulgär, aber auch dies passte zu Jaimes Art. Insgesamt verläuft der Handlungsstrang parallel zur ersten Hälfte von „Vicious Love – Sinners of Saints“ und sollte meiner Meinung nach auch erst danach gelesen werden. Eine nette Geschichte für zwischen durch und für Fans der Reihe ein Muss!

♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: E-Book
Preis: 2,99€
Seiten: 163
ISBN: 978-3-7363-0904-3
Erscheinungsdatum: 03.05.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Sinners of Love Reihe
Vicious Love – Sinners of Love
Rough Love – Sinners of Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.