[Rezension] The Ivy Years – Bevor wir fallen von Sarina Bowen

[Rezension] The Ivy Years – Bevor wir fallen von Sarina Bowen

#Werbung

Ich möchte mich herzlich bei LYX und Netgalley für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Corey Callahan ist seit einen Sportunfall auf den Rollstuhl angewiesen. Trotz dieses Handicaps möchte sie studieren und von zu Hause ausziehen. An ihrem ersten Tag auf dem renommierten Harkness College trifft sie auf Adam Hartley. Er wurde wegen eines Beinbruchs im selben behindertengerechten Wohnheim einquartiert, weswegen sie nun Zimmernachbarn sind. Die beiden verbindet die Leidenschaft zum Eishockey und werden schnell Freunde. Aber Corey spürt, das sie Hartley nicht nur mag, sondern in ihn verliebt ist. Es gibt nur ein großes Problem, denn Hartley hat schon eine Freundin…

Corey und Harley sind zwei fantastische Protagonisten, die man sofort ins Herz schließt. Corey ist eine starke und taffe junge Frau, die sich dem Schicksal nicht überlässt, sondern nach vorn schaut und Pläne hat. Ich finde ihre Einstellung wirklich bewundernswert. Hartley hat sich nach und nach immer mehr in mein Herz geschlichen. Durch den ersten Eindruck könnte man annehmen, das man es mit dem perfekten Jungen, dem Star der Schule, zu tun hat. Hat man aber nicht und gerade das macht ihn so anziehend. Ich mag seine hilfsbereite und sensible Art und auch, wie er Probleme angeht. Man fiebert die ganze Zeit mit Corey und Hartley mit und hofft, das es ein Happy End für die beiden gibt. Ich fand die Entwicklung der beiden Protagonisten überzeugend und realistisch. Auch die Nebenfiguren haben ihren Teil zu der Geschichte beigetragen und sind mir in positiver Erinnerung geblieben.

Das war mein erstes Buch von Sarina Bowen und ich bin wirklich begeistert. Der Schreibstiel ist modern, locker und leicht zu lesen. Mir hat es sehr gut gefallen, das die Protagonistin ein Handicap hat, das nicht einfach mal so schnell wieder verschwindet. Auch sehr gut hat mir gefallen, das die Autorin kleine und große Hindernisse in die Geschichte eingebaut hat. Die Welt ist halt nicht behindertengerecht und viele denken darüber überhaupt nicht nach. Vielleicht regt das den einen oder anderen Leser an, nicht nur an sich selbst zu denken, sondern auch mal über den Tellerrand zuschauen. Der Humor, der sich durch die Geschichte zieht passt hervorragend dazu und gibt ihr eine Leichtigkeit. Insgesamt finde ich, wurde mit dem Thema Behinderung sehr einfühlsam umgegangen wurde. Die Geschichte hat mich wirklich abgeholt und ich freue mich auf die weiteren Bände dieser Reihe, die jeweils andere Hauptfiguren haben werden.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / E-Book
Preis: 12,90€ / 9,99€
Seiten: 311
ISBN: 978-3-7363-0786-5
Erscheinungsdatum: 29.03.2018
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.