[Rezension] Twist of a Love Affair von Piper Rayne

[Rezension] Twist of a Love Affair von Piper Rayne

Twist of a Love Affair

von Piper Rayne

 

Twist of a Love Affair Piper Rayne

Ich möchte mich herzlich beim Forever Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Harley Sullivan hatte einen One-Night-Stand und am nächsten Morgen verschwindet dieser ohne ein Wort. Ein paar Monate später erfährt sie, dass diese eine Nacht nicht folgenlos geblieben ist. Jetzt ist ihre kleine Tochter auf der Welt und sehr krank. Durch Zufall erfährt sie den Namen ihres damaligen One-Night-Stands und macht sich auf den Weg zu ihm. Rome Bailey liebt sein Leben so wie es ist und genießt sein Singleleben in vollen Zügen. Da taucht aus heiterem Himmel eine junge Frau auf und fragt nach seinem Zwillingsbruder Denver. Und plötzlich ist für Rome nichts mehr so wie es war.

Harley ist in vielen Pflegefamilien groß geworden und wünscht sich für ihre Tochter Calista (18 Monate) eine andere, schönere Kindheit, als sie sie selbst hatte. Eine Kindheit bei der der Vater auch einen aktiven Teil übernimmt. Sie ist schlagfertig und vergräbt zum Teil ihre Gefühle, da sie Angst hat verletzt zu werden. Hinter ihrer Mauer, die sie nach und nach fallen lässt, spürt man ihre Verletzlichkeit. Trotzdem ist sie eine starke Persönlichkeit, die ich von Anfang an sehr sympathisch fand. Rome (25) hat sich gerade seinen Traum von einem eigenen Restaurant erfüllt. Er ist erst seit kurzen zurück in seiner Heimatstadt Lake Starlight. Er ist ein liebenswerter und arroganter Angeber, der sein Singleleben in vollen Zügen genießt. Das ändert sich schlagartig, als plötzlich seine Tochter vor ihm steht. Harley und Rome haben für mich in den richtigen Momenten Gefühle, aber auch Schwäche gezeigt. Beide haben sich authentisch weiterentwickelt und ich fand sie sehr überzeugend. Gerade die überraschende Vaterschaft von Rome und die Konsequenzen daraus, wurden meiner Meinung nach, sehr authentisch dargestellt. Die Nebendarsteller sind einfach grandios. Ich liebe die Familie Bailey! Jeder von ihnen ist gut gezeichnet und sie nehmen eine zentrale Rolle ein. Besonders schön fand ich es, diesmal mehr über Grandma Dori zu lesen. Der Zusammenhalt in dieser Familie ist einfach nur toll. Eine zuckersüße Bereicherung ist auch Calista, die kleine Tochter von Harley und Rome. Kein Wunder das die Bailey Familie sich sofort in sie verliebt hat.

Piper Rayne ist es erneut gelungen mich in die Welt der Familie Bailey zu ziehen und mich bestens zu unterhalten. Ich liebe einfach den Schreibstiel der beiden Autorinnen, denn sie schreiben fesselnd und sehr humorvoll. Die Geschichte lies sich fliesend lesen und ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen. Es gibt diesmal deutlich mehr Erotische Szenen, als in den Büchern davor. Sie fügen sich aber perfekt in die Geschichte ein und wirken nicht störend. Mir hat es sehr gut gefallen, wie die beiden Protagonisten mit der neuen und komplizierten Situation umgegangen sind. Toll war aber auch zu lesen, wie Rome und Harley nach und nach zu einer Einheit geworden sind. Piper Raynes Figuren sind vielschichtig beschrieben und alles andere als langweilig. Die zwei haben eine Familie gezaubert, bei der man sich wünscht ein Teil dieser eingeschworenen Gemeinschaft zu werden. Wenn ihr gerne Liebesromane liest, bei denen es immer wieder etwas zu lachen gibt und es immer wieder ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus den anderen Bänden gibt, dann seid ihr hier genau richtig. Ich bin mir sicher, dass ihr euch beim Lesen auch in diese liebenswerte Familie verlieben werdet.   

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Forever
Format: Taschenbuch / eBook
Preis:12,99€ / 4,99€
Seiten: 352
ISBN: 9783548062587
Erscheinungsdatum: 02.11.2020
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Reihenfolge der Baileys-Serie
Lessons from a One-Night-Stand
Kisses from the Guy next Door
Twist of a Love Affair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.