[Rezension] Our Second Chance von Penelope Ward

[Rezension] Our Second Chance von Penelope Ward

Our Second Chance

von Penelope Ward

 

Our Second ChanceIch möchte mich herzlich beim LYX Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Raven Donatacci (20) arbeitet im Sommer als Haushaltshilfe bei einer reichen Familie Masterson. Als der älteste Sohn der Familie in seinen Sommerferien aus England zurückkommt, stellen die beiden sofort eine Chemie zwischen sich fest. Die Funken sprühen, aber Gavins Familie unternimmt viel, um die beiden auseinander zu bringen. Sie sind erfolgreich und Raven bleibt mit gebrochenem Herzen zurück. Zehn Jahre später führt sie das Schicksal erneut zusammen …

Raven verdient ihren Lebensunterhalt als Pflegekraft für einen privaten Pflegedienst. Sie ist eine ehrliche und hilfsbereite Frau, die das Herz am rechten Fleck hat. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und sagt was sie denkt. Ich mag sie als Protagonistin sehr gerne. Gavin ist sehr privilegiert aufgewachsen und trotzdem ist er nicht abgehoben. Er ist ein sehr gefühlvoller Mann, der das Herz am rechten Fleck hat und auch über den Tellerrand schaut. Gavin ist ein toller Protagonist, der sofort mein Herz erobert hat. Beide Protagonisten harmonieren perfekt zusammen und durch den großen Zeitsprung von 10 Jahren wird ihre Weiterentwicklung mehr als deutlich. Sie sind in der Zeit erwachsen, aber auch reifer geworden. Es wäre auch unglaubwürdig gewesen, wenn die beiden sich nicht weiterentwickelt hätten. Die beiden Charaktere sind lebendig und facettenreich gezeichnet worden, so wie auch ein Teil der Nebendarsteller. Die Nebendarsteller füllen insgesamt ihre zugedachten Rollen perfekt aus und ich hätte nie gedacht, das Welden, der Bruder von Gavin, eine solche Wendung hinlegt.

Mit „Our Second Chance“ von Penelope Ward ist der Autorin ein tolles Buch gelungen, das mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen hat. Ich habe mit den beiden Protagonisten mitgelitten und beim Lesen liefen sogar ein paar Tränen. Ich mag Bücher, die das bei mir bewirken, denn genau solche Bücher sind es, die einen ganz Tief berühren. Der Schreibstiel von Penelope Ward ist locker und leicht, aber auch gefühlvoll. Sie schafft es die Protagonisten lebendig werden zu lassen. Die Geschichte ist in zwei Teile geteilt. Der erste Teil handelt davon was damals passiert ist und der zweite Teil spielt jetzt.  Die Geschichte wird zudem aus der Sicht von beiden Protagonisten erzählt. Ich bin ein großer Fan davon, denn so erhält man einen tollen Einblick in beide Gedankenwelten und kann die Handlungen der Protagonisten besser nachvollziehen. Mir hat es sehr gut gefallen wie die Autorin das Thema Demenz und auch die Pflege dieser Menschen, in ihre Geschichte integriert hat. Ich finde es wichtig, dass solche Themen in Büchern aufgegriffen werden, um die Menschen für diese Themen zu sensibilisieren. „Our Second Chance“ hat alles was ein unterhaltsamer und gefühlvoller Liebesroman ausmacht und die Geschichte von Raven und Gavin hat mich bestens unterhalten. 

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX Verlag
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 6,00€
Seiten: 393
ISBN: 978-3-7363-1505-1
Erscheinungsdatum: 01.06.2021
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.